Dezember 2014

„WEIHNACHTS - GLÄNZEN…!! Teil 1…"

Das ERSTE Weihnachts-GLÄNZEN sehen Sie bereits, wenn Sie zu unserem Hoteleingang kommen: STRAHLENDE Lichter-Vorhänge zu IHRER BEGRÜSSUNG!

Das ZWEITE Weihnachts-GLÄNZEN sehen Sie dann in unserem Frühstücksraum, in der Rezeption, im TV-Raum, in den Gängen …
SPÜREN – müssten Sie es eigentlich ÜBERALL im Hotel AUSTRIA…

LICHT, FREUDE, WÄRME …!

 

„WEIHNACHTS - GLÄNZEN…!! Teil 2…"

Das - ist vor allem das GLÄNZEN der KINDERAUGEN!

LAVINIA, die Tochter von Herrn „PIERO“ Anzalone, hat vor wenigen Tagen ihren 1. Geburtstag gefeiert!

MAX, der zweite Sohn von Herrn SASA, ist immerhin schon 5 Wochen alt! Gemeinsam mit seinem „großen“ Bruder GEORGE werden diese Kinder ebenfalls bald GLÄNZENDE Augen bekommen….

 

„die ERSTE Advent-Kerze brennt bereits!“

Seit gestern, dem ersten Adventsonntag, gibt es „IHN“ wieder! Unseren einzigartigen Hotel Austria Adventkranz!

In unserem Frühstücksraum haben unsere Damen wieder ein ganz besonderes „Kunstwerk“ geschaffen: Rund um den Springbrunnen haben sie einen  wunderschönen Adventkranz gezaubert!
Duftendes Tannengrün, weiß-goldene Dekoration, gläserne Kerzenhalter und eindrucksvolle Adventkerzen – begleiten Sie ab sofort täglich durch Ihr Advent-Frühstück …

Schon bald wird auch unser fast 4 Meter hoher -  STEIRISCHER -  Christbaum um die Wette mitfunkeln…

 

„unsere aktuellen POWER - LADIES!“

FRISCH GEBÜGELTE BETTWÄSCHE tragen ist reine MÄNNER-Sache!
Wir sprechen hier von 200-300 kg Satin-Leinen, auf VIER Stockwerke verteilt…

Am nächsten Tag kommen dann nochmals ca 200 kg Lebensmittel, Getränke, Reinigungsmaterial, etc dazu  …
Auch DAS wird HÄNDISCH in unsere Keller-Lagerräume gebracht…

Während Herr Sasa auf Babypause war, Herr Richard nur mehr für Gäste und Kolleg/innen herumgedüst ist, sind auch unsere ABSOLUTEN POWER-FRAUEN eingesprungen!

„DANKESCHÖN“ Frau VEHIDA !!
„DANKESCHÖN“ Frau Amie!!

„VANILLEKIPFERL - diesmal von unseren Damen SELBST gebacken!“

Bei der Weihnachtsbäckerei sind die Vanillekipferl ja die absolute Nummer 1.

Am 24. Dezember überraschen wir unsere Gäste immer mit Weihnachtskeksen von einer ausgezeichneten Wiener Konditorei: in JEDEM Gästezimmer steht dann ein kleiner Teller mit köstlichen Keksen…

Heuer haben unsere „Weihnachts-Engerl“ Joceylin, Amie, Reyhan, Richard, Slavica, Sonja und Tao Du original Hotel AUSTRIA - Vanillekipferl SELBER gebacken!

Lassen Sie sich am 24. Dezember damit überraschen!

(Vielleicht verrät Ihnen ja auch eines unserer Weihnachts-Engerl ihr ganz persönliches Geheim-Rezept…)

 

„unser Ballsaison Package!“

Im kommenden Jänner und Februar ist es ja wieder soweit!
Rauschende Ballkleider, berühmte Walzerklänge, mitreißende Ballorchester, zwischendurch ein Glas Sekt und einfach nur tanzen, tanzen, tanzen …
Die Ballsaison in Wien hat endlich wieder begonnen!

Wir haben jedenfalls bereits ein „Ballsaison Package“ für alle Tanzbegeisterten vorbereitet:
- ein Begrüssungs Piccolo-Sekt auf Ihrem Zimmer
- eine süße Überraschung bei Ihrer Ankunft
- UND auf Wunsch ein Ballfrühstück auf Ihrem Zimmer bis 11:30 Uhr!

Erleben Sie eine unvergessliche Ballnacht in Wien!
Pro Person für eine Nacht ab € 54,50.
Buchen Sie jetzt!

„Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im DEZEMBER“

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu.

 

Silvester 2014/15

Zum Jahreswechsel wird in ganz Wien ausgelassen gefeiert und getanzt. Der Silvesterpfad in der Altstadt ist das Highlight. Aber auch beim Gala-Dinner und beim festlichen Ball ist gute Laune ebenso angesagt wie im Konzertsaal, in der Oper, im hippen Club oder in der mondänen Bar.

Fulminante Ausstellungen und viele Events, Konzerte, Opern und Operettenhits sowie die Musicalhighlights "Mary Poppins" und "Mamma Mia!" bieten auch heuer wieder den Silvestergästen Tag und Nacht ein üppiges, vielfältiges Programm.

Am 31. Dezember verwandelt sich die Wiener Altstadt in ein riesiges Partygelände: Von 14 Uhr nachmittags bis 2 Uhr nachts garantiert der Silvesterpfad in der Wiener Innenstadt, am Rathausplatz und im Prater beste Unterhaltung. Entlang des Silvesterpfads servieren Dutzende Gastronomen Punsch und kulinarische Spezialitäten. Zahlreiche Stationen sorgen mit Showprogramm, Walzer, Operette, Rock, Pop, DJ-Lines und Volksmusik für Unterhaltung. Besonders beliebt ist die Klassikmeile am Graben. Die Wiener Tanzschulen bieten am Stephansplatz Blitz-Walzertanzkurse. Als Auftakt zu den Feierlichkeiten zu 150 Jahre Ringstraße im Jahr 2015 wird heuer auch die Ringstraße vor dem Burgtheater in den Silvesterpfad einbezogen, dort dreht sich musikalisch alles um den Walzer. Zu Mitternacht gibt es am Rathausplatz und im Prater ein großes Feuerwerk.

Einzigartige Stimmung zum Jahreswechsel gibt es auch bei Schiffsrundfahrten auf der Donau, beim Hofburg Silvesterball und bei Silvestergalas im Wiener Rathaus sowie in luxuriösen Hotels. Der "Majestic Imperator", ein Palast auf Schienen, lädt zu exklusiven Fahrten ins neue Jahr, während in der Wiener Staatsoper in bewährter Tradition die "Fledermaus" von Johann Strauß aufgeführt wird.

Und der Neujahrs-Morgen wird in Wien traditionellerweise mit einem Katerfrühstück auf dem Rathausplatz begrüßt - mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker auf einer Großbildleinwand.

Details zum Silvesterpfad: www.wien-event.at

 

Winter im MQ

Ab 6. November geht es im MuseumsQuartier selbst an den kältesten Wintertagen heiß her. Dafür sorgen spezielle Punsch-Kreationen in den Eispavillons, eine Eisstockbahn sowie ein abwechslungsreiches Programm mit DJ-Sounds und allerlei Action.

Das MuseumsQuartier in Wien ist nicht nur im Sommer ein beliebter Treffpunkt. Beim "Winter im MQ" wird der Innenhof in eine stimmungsvolle Winter-Location umgestaltet. Zum Aufwärmen werden in den sechs Eispavillons ausgefallene Punsch-Spezialitäten ausgeschenkt. Zusätzlich rücken Videoprojektionen an den Fassaden das MQ in ein ganz besonderes Licht.

DJs sorgen beim "Winter im MQ" mit einem abwechslungsreichen Musik-Mix für wärmende Sounds. Großer Andrang herrscht jedes Jahr bei der beliebten Eisstockbahn. Im Wasserbecken des MuseumsQuartiers wird das "Winter Race" ausgetragen - mit ferngesteuerten Autos. Im MQ Fürstenhof gibt es von 28. November bis 23. Dezember spezielle Veranstaltungen für Kinder.

Der "Winter im MQ" wird am 6. November um 19 Uhr mit einem Konzert von Skero und König Leopold eröffnet. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, kann von 28. bis 30.11. beim WeihnachtsQuartier stöbern: Designer bieten Interieur, Keramik, Glas, Mode und Schmuck zum Verkauf an.

7.11.-23.12.2014
Mo-Fr 16-23 Uhr, Sa & So 14-23 Uhr
www.mqw.at

Die Inspiration von Monet

Das Belvedere präsentiert in einer einzigartigen Schau das umfassende Werk Claude Monets und seinen Einfluss auf die heimische Kunst.

Mehr Impressionismus geht kaum: Schon 1903 waren die Bilder Claude Monets (1840-1926) in Wien zu sehen. Das Belvedere knüpft daran an und zeigt Werke aus der eigenen Sammlung und hochkarätige Leihgaben in der Ausstellung "Im Lichte Monets. Österreichische Künstler und das Werk des großen Impressionisten". Zahlreiche Ölgemälde Monets werden den Werken österreichischer Maler gegenübergestellt.

Denn Monets einzigartige Malkunst war Inspirationsquelle für nachfolgende Künstler: Gustav Klimt, Herbert Boeckl, Heinrich Kühn, Carl Moll, Emil Jakob Schindler, Max Weiler und Franz Jaschke nahmen immer wieder Anleihen bei dem Franzosen. In der Ausstellung können die Auswirkungen von Monets Errungenschaften auf die österreichischen Künstler auf vielfältige Weise nachvollzogen werden: Einige sollten seine stilistische Handschrift übernehmen und sich beispielsweise seinen Pinselduktus zu eigen machen, andere ihr Interesse auf Motive und Themen lenken, die sie von Monets Bilder kannten. Vor allem der Gedanke der Serie wird eindrucksvoll nachvollziehbar sein: Den Höhepunkt der Ausstellung bilden mehrere Variationen von Monets "Seerosen".


Im Lichte Monets. Österreichische Künstler und das Werk des großen Impressionisten
24.10.2014-8.2.2015
www.belvedere.at

 

150 Jahre MAK

Das Österreichische Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst feiert seinen 150. Geburtstag mit einer Ausstellung über Josef Hoffmann und Adolf Loos.

Das MAK war das erste Ausstellungshaus, das an der Wiener Ringstraße am 12. Mai 1864 eröffnet wurde. Anlässlich des 150. Geburtstages präsentiert das MAK drei Ausstellungen. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Schau "Wege der Moderne. Josef Hoffmann, Adolf Loos und die Folgen" ab Dezember 2014. Dabei stehen die beiden Protagonisten der Wiener Moderne im Zentrum. Sie waren zentrale Motoren der Wiener Architektur- und Designdebatte. Das MAK besitzt neben dem Archiv der Wiener Werkstätte, deren Mitbegründer Hoffmann war, auch die größte museale Sammlung von Möbeln Hoffmanns sowie bedeutende Objekte von Adolf Loos. Die Ausstellung zeigt ihre Hauptwerke.

Wege der Moderne. Josef Hoffmann, Adolf Loos und die Folgen
17.12.2014-19.4.2015
www.mak.at

Arik Brauer zum Geburtstag

Zum 85. Geburtstag widmet das Leopold Museum dem Maler Arik Bauer eine große Retrospektive.

Arik Bauer ist einer der Hauptvertreter der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus". Mit seinem altmeisterlichen Malstil und bizarr-fantastischen Formschöpfungen widersetzte sich Brauer dem Mainstream der streng-dogmatischen Kunstrichtungen der Nachkriegsmoderne. Die Ausstellung im Leopold Museum zeigt mehr als 120 Gemälde, über 30 Zeichnungen, 25 Skulpturen, Keramik, Schmuck und Gobelins des Universalkünstlers. Darüber hinaus geben Dokumente, Fotografien von Bühnenbildern und Architekturen, Film- und TV-Ausschnitte, Bücher und Schallplatten einen umfassenden Einblick in Brauers Vielseitigkeit. Neben einem retrospektiven Teil zum früheren Schaffen von den 1940er- bis 1970er-Jahren liegt der Fokus der Schau auf den Themen Krieg und Unterdrückung, Umwelt und auf Darstellungen aus dem Bereich der Mythologie.

In Szene gesetzt wird die Ausstellung vom Architekten Gustav Peichl. Im unteren Atrium des Leopold Museums wird eine fünf Meter hohe Konstruktion errichtet. Arik Brauer wird diese an sechs Sonntagen live jeweils von 10 bis 13 Uhr mit Szenen zur Schöpfungsgeschichte bemalen, ein Bild pro Schöpfungstag. Termine: 23.11., 7.12. und 14.12.2014 sowie 18.1., 1.2. und 8.2.2015


Arik Brauer. Gesamt.Kunst.Werk, 14.11.2014-16.2.2015
www.leopoldmuseum.org

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.