Juni 2015

„LIEBE - ist die STÄRKSTE Macht, die unsere Herzen berühren kann….!“

Hochzeit unserer Frau Direktor Karigl-Reyes

Am Samstag, dem 2. Mai, haben wir eine HOCHZEIT gefeiert! In der Wallfahrtskirche MARIABRUNN haben sich unsere „Frau Direktor“ Joceylin Weiss-Reyes und Klaus Karigl das „JA“-Wort gegeben!

Wagners „HOCHZEITSMARSCH“, ein internationaler OPERNSÄNGER, ein ROTER Teppich, ein LANGES BRAUTKLEID, ein WUNDERSCHÖNER Blumenschmuck und vor allem – VIELE FREUNDE haben sie dabei begleitet!

Es war ein UNVERGESSLICHER Tag …

„das ONE & ONLY Hotel AUSTRIA-Team hat natürlich MIT-GEFEIERT!“

Anschließend haben wir uns ALLE im Hotel SCHLOSSPARK getroffen!

Es war alles wie eine einzige GROSSE FAMILIE!
Ein TOLLES Buffet, GROSSARTIGE Philippinische TANZAUFFÜHRUNGEN mit exotischen, farbenfrohen Kostümen,  nochmals unser OPERNSÄNGER mit Liedern, die DIREKT in unsere HERZEN gegangen sind…

Ein „ENGLISCHER WALZER“ von unserem Brautpaar, und – zwei ÖSTERREICHISCHE Volkstänze, von PHILIPPINISCHEN Damen im ÖSTERREICHISCHEN „DIRNDL“ getanzt!

Zum Abschluss gab es dann noch eine riesengroße HOCHZEITSTORTE!!

Frau Weiss – heißt jetzt Frau Karigl-Reyes…
Und unser Hotel AUSTRIA-Team – BLEIBT das absolute ONE & ONLY – Team…!

Hochzeitscollage unserer Frau Direktor Karigl-Reyes

„NEUE TEPPICHBÖDEN für unser BIEDERMEIERZIMMER und unseren TV-RAUM …!“

Biedermeierzimmer im Hotel Austria Wien

Hereinspaziert und Herzlich Willkommen im Hotel AUSTRIA! Bevor Sie sich an die Rezeption wenden, werfen Sie doch zuerst einen Blick auf die andere Seite, auf unseren neuen Teppichboden im Biedermeierzimmer und im TV-Raum, der mit der Frühlingssonne um die Wette glänzt. Elegante und klassische Ornamente in Rot, Gelb und Grün machen die Räume gemütlich und laden auf eine entspannende Pause mit einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein ein. 

„Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im Juni 2015“

Veranstaltungsvorschau Juni 2015

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu.

Sommer im MQ

Sommersaison im MQ Wien

Am 7. Mai beginnt im MuseumsQuartier (MQ) die Sommersaison. Bis September finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Einfach vorbeikommen, es tut sich den ganzen Sommer etwas im MQ.

Das Wiener MuseumsQuartier (MQ) zählt zu den zehn größten Kulturarealen der Welt. Die Mischung aus großen Museen, kleinen Kulturinitiativen und trendigen Lokalen ist eine Erfolgsgeschichte. Die Outdoor-Saison startet heuer am 7. Mai mit der SommerÖffnung. Ab 17 Uhr gibt es gratis Eintritt in alle Museen und Kultureinrichtungen im MQ. Neben den laufenden Ausstellungen erwarten Besucher Spezialführungen und Workshops. Zur Eröffnung finden im Haupthof zwei Open-Air-Konzerte statt: Um 19.15 Uhr treten Gin Ga auf, gefolgt von der Band Kreisky um 20 Uhr.

Bis Ende September locken eine Boule-Bahn, gemütliche Gastgärten, coole Weekend-Sounds von DJs sowie die stylischen MQ Möbel zum Relaxen in die Innenhöfe des MuseumsQuartiers. Die Weekend-Sounds werden heuer um Live-Akustik-Auftritte von Bands erweitert. Ebenfalls am 7. Mai startet Aquadrome und lädt zu Bootsrennen im Wasserbecken ein.

Das Literaturfestival O-Töne organisiert im Juli und August wieder hochkarätige Open-Air-Lesungen. Filmfans kommen ebenfalls im Juli und August auf ihre Kosten: Das Festival frame[o]ut in den MQ Innenhöfen widmet sich heuer dem Schwerpunkt Frauen und Film.

bis Ende September 2015

Das komplette Programm gibt’s unter www.mqw.at

Donauinselfest

32. Donauinselfest in Wien

Anastacia, Opus und Nazar: Das sind nur einige der Stars, die am letzten Juni-Wochenende bei Europas größtem Gratis-Open-Air Stimmung machen. Mehrere Bühnen werden parallel mit Konzerten aller Genres bespielt. Dazu kommt Kabarett-, Sport- und Kinderprogramm.

Von 26. bis 28. Juni wird die Wiener Donauinsel zum Mega-Partygelände für rund drei Millionen Besucher. Etwa 2000 Künstler bieten beim Donauinselfest durchgehend Programm auf rund einem Dutzend Bühnen. Für jedes Alter und jeden Geschmack gibt es Unterhaltung auf verschiedenen Themeninseln, für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Gastronomie-Stände.

Zu den Top-Acts der 32. Ausgabe des Donauinselfests gehören die Rockröhre Anastacia, die österreichischen Evergreens Opus, die Dance-Stars AronChupa und Rene Rodgrigezz, Rapper Nazar und Wiener Soul von 5/8erl in Ehr‘n. Das Line-up wird laufend ergänzt.

Das Angebot ist breit gefächert, so kommen Schlager- und Oldies-Fans beim Kärntner Nockalm-Quintett oder der schottischen Band In the Middle of the Road auf ihre Kosten. Kabarett-Star Andrea Händler sorgt für Angriffe auf die Lachmuskeln.

Auf der Sportinsel gibt es Gelegenheit zu klettern, sei es auf der Kletterwand oder im Hochseilgarten, die Slackline auszuprobieren oder aus zehn Metern Höhe in ein Luftkissen zu springen.

26.-28.6.2015, Eintritt frei!

Infos und Programm: www.donauinselfest.at

Rock in Vienna

Rock in Vienna Festival 2015 in Wien

Ein neues Festival bringt von 4. bis 6. Juni die besten Rockbands der Welt auf die Donauinsel. Nicht nur die Headliner Metallica, Kiss und Muse sorgen bei Rock in Vienna auf mehreren Open-Air-Bühnen für heiße Frühsommernächte.

Österreich hat nun auch für die Rock-Musik ein neues, urbanes Zuhause: mitten in Wien, auf dem Festival-erprobten Gelände der Donauinsel. Zehntausende Rock-Fans bekommen einen sensationellen Staraufmarsch der spannendsten Rock-Acts unserer Zeit geboten.

Metallica sind definitiv die wichtigste Hardrock-Band aller Zeiten, mit 120 Millionen verkauften CDs und Song-Klassikern wie Nothing Else Matters. Die Schminke-Rocker Kiss sorgen gemäß ihres Mottos "You wanted the best – you got the best" nun schon seit 1974 für Furore. Und Muse feiern bei Rock in Vienna die Live-Premiere ihres neues, bereits siebenten Studio-Albums.

Neben diesen Mega-Headlinern stehen weitere hochkarätige Rock-Acts an, etwa Faith No More, Limp Bizkit, Body Count ft. Ice-T und Testament bis hin zu Arcane Roots. Ebenfalls mit dabei beim ersten Wiener Rockfestival sind die australischen High-Energy-Hard-Rocker Airbourne, die belgischen Kult-Bluesrocker Triggerfinger, Bonaparte aus Berlin und die Superstars der Symphonic Metal-Szene Within Temptation. Die Zusagen der französischen Death-Metal-Band Gojira und der amerikanischen Doom-Metal-Mannen von Saint Vitus lassen die Vorfreude auf das Rockereignis des Jahres weiter steigen. Mit The Hives, Broilers, Heaven Shall Burn, A Day To Remember und Opeth ist die Liste noch immer nicht komplett – more to be announced …

Wer auf volles Rock-Festival-Feeling steht, kann im eigenen Camping-Areal mit exklusivem Strandbereich sein Zelt aufschlagen oder ein bereits aufgebautes Zelt beziehen. Oder man geht es einen Tick komfortabler an und freut sich auf sein bequemes Hotelbett ganz in der Nähe.

Rock in Vienna, 4.-6.6.2015

Der Ring. Pionierjahre einer Prachtstraße

Jubiläum der Wiener Ringstraße

Zum Jubiläum der Ringstraße 2015 rückt das Wien Museum deren Pionierjahre in den Mittelpunkt: Wien auf dem Weg zur modernen Großstadt, vom Beginn der Planungen bis zur feierlichen Eröffnung des Boulevards am 1. Mai 1865. 

Noch nie gezeigte Pläne, Entwürfe, Modelle und Fotografien erzählen von Architekten, Malern und Bildhauern auf der Suche nach dem Stil der Zeit, schildern das Nebeneinander von Alt- und Neu-Wien, Baustellen und Brachland, Abbruch und Neubau. Die Ringstraße, ihre großzügigen öffentlichen Gebäude und privaten Paläste wurden zur Bühne einer Gesellschaft im Umbruch. Zugleich wurden hier aber auch Interessenskonflikte zwischen Kaiserhof, Staat, Militärverwaltung, Kommune, Aristokratie und Bürgertum ausgetragen und mit architektonischen Mitteln symbolisch überhöht. Die „Via Triumphalis" der Donaumonarchie wurde durch die Fülle exemplarischer Bauten in den damals bevorzugten historischen Stilformen zur „Hauptstraße des 19. Jahrhunderts".

150 Jahre danach gilt es nicht nur, das ästhetische Klima jener Zeit durch eindrucksvolle Objekte zu veranschaulichen, sondern auch kritisch nachzufragen. Ausgangspunkt dafür ist Adolf Loos' „Plan von Wien" (1912/13), der eine radikale Revision der Ringstraße vorsah, um die bauliche Trennung zwischen heutiger Innenstadt und den umliegenden Bezirken zu entschärfen. Wie würden heutige Planspiele auf der grünen Wiese des Glacis aussehen und welche aktuelle Vorstellung von Stadt ließe sich daraus ableiten? Und was kann man von der Ringstraße lernen?

Vienna Pride & Regenbogenparade

Vienna Pride und Regenbogenparade in Wien

Die Vienna Pride findet von 16. bis 21. Juni 2015 statt. Das Pride Village wird wieder am Rathausplatz aufgebaut. Höhepunkt ist die Regenbogenparade auf der Wiener Ringstraße am 20. Juni.

Von 16. bis 21. Juni 2015 findet die Vienna Pride unter dem Motto "Made in Pride" statt. Das "Pride Village" wird von 16. bis 20. Juni wieder am Rathausplatz aufgebaut: eine Zeltstadt, in der ein Mix aus Kultur, Show, Kulinarik und Informationen geboten wird. Zahlreiche Schwulen- und Lesbenlokale der Stadt sorgen für das leibliche Wohl. Von 11 bis 22 Uhr können die Besucher im aufgeschütteten Sandstrand auf Liegestühlen relaxen, einen Drink genießen, sich über die Wiener Community informieren und zu Partymusik abtanzen. – Und das alles vor der traumhaften Kulisse des Wiener Rathauses.

Höhepunkt der Vienna Pride ist die Regenbogenparade am Samstag, 20. Juni 2015. Sie findet heuer zum 20. Mal statt und steht – in Anlehnung an das erste Paradenmotto 1996 ("Sichtbar 96") – unter dem Motto "Sichtbar 2015". Wie jedes Jahr wird dafür die Wiener Ringstraße, die heuer ihren 150. Geburtstag feiert, gesperrt. Sattelschlepper, Mottorräder, Fiaker und rund 100.000 Menschen setzen bei ihrem Marsch gegen die Fahrtrichtung ein sichtbares Zeichen gegen Diskriminierung und für Toleranz und Gleichstellung. Los geht’s um 14 Uhr beim Rathausplatz, wo dann auch nach der Parade eine Riesenparty steigt.

Und wer danach immer noch weiter feiern will, ist auch bestens bedient: Zahlreiche Partys an unterschiedlichen Locations werden die Nacht von Samstag auf Sonntag zum Tag machen.

Traditionell finden während der Vienna Pride an der Uni Wien Spezialführungen zum Thema Homosexualität statt. Heuer gibt's gleich drei geführte 90-minütige Rundgänge zu unterschiedlichen Themen: "Das Verbrechen der 'Unzucht wider die Natur' im Strafrecht" (17.6., 16-17.30 Uhr), "Die Erfindung des/der Homosexuellen" (18.6., 16-17.30 Uhr) und "Biografische Spurensuche" (19.6., 16-17.30 Uhr).  

Vienna Pride, 16.-21.6.2015www.viennapride.at

Regenbogenparade, 20.6.2015www.regenbogenparade.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.