Sommer 2015

"NEUER FUSSBODEN in unserer REZEPTION...!"

Rezeption Hotel Austria Wien

Genau DORT,  wo Sie zum ersten Mal bei Ihrer Ankunft stehen – und danach noch VIELE Male – haben wir gerade einen NEUEN Fußboden verlegt!

Ein HELL-STRAHLENDER Laminat Boden, der Sie nicht nur bei einer Spät-Ankunft mit LICHT begrüßen wird!

Darauf liegt ein echter „Perser“-Teppich, den wir direkt aus Istanbul erworben haben…!

"NEUE VORHÄNGE in allen GÄSTEZIMMERN...!"

Vorhänge, Hotel Austria Wien

Haben Sie es beim Betreten Ihres Zimmers auch gleich bemerkt…?

Duftend weiße NEUE Store-Vorhänge verhüllen den Blick von außen und lassen trotzdem das ganze SONNEN-Licht herein strahlen!

Fühlen Sie sich einfach „wie zu Hause…!“

"NUR für unseren JUNGEN Gäste!" - Kinderüberraschungen gleich bei der Ankunft

Kinderüberraschung, Hotel Austria Wien

Urlaub in Wien soll besonders für unsere JUNGEN Gäste ein ganz besonderes Erlebnis werden! Gleich bei der Ankunft – wartet wieder unser übervoller Überraschungskorb!

Kleine Stofftieren, kleine Modellautos, bunte Stempel, Springbälle, Seifenblasen, Spielkarten und vieles mehr …. 

Kinderaugen können wir mit unseren Überraschungen zum Leuchten bringen, die Augen von Mama und Papa ganz bestimmt mit unseren attraktiven Angeboten für Familienzimmer in den Sommermonaten!

"Unser neues BALDWIN Classic-PIANO!"

Baldwin-Pianino, Hotel Austria Wien

Seit wenigen Tagen steht ein original BALDWIN-Pianino in unserer Lobby!

Unsere Directrice hat es 1989 in Ottawa / Canada erworben. Berufsbedingt ist dieses Pianino dann nach New Jersey / USA gereist, anschließend nach Hilden / Norddeutschland  und irgendwann an die Ufer des Neusiedlersees / im Burgenland, bis es dann im Hotel AUSTRIA gelandet ist!

Dieses Pianino ist nicht nur in der halben Welt herumgereist, es könnte uns wahrscheinlich auch viele, ganz persönliche Episoden vorspielen…!

Haben SIE vielleicht Lust, über die Klaviertastatur die Seele unseres BALDWIN-Pianinos zu erforschen...?

"Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im Sommer 2015"

Veranstaltungsübersicht Sommer 2015

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?

Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu ….

Musikfilm-Festival am Rathausplatz

Musikfilm-Festival am Wiener Rathausplatz

Von 4. Juli bis 6. September ist der Wiener Rathausplatz ein pulsierender Treffpunkt für Nachtschwärmer, die Kultur gern mit Kulinarik verbinden. Köstliche Speisen und Musikfilme von Oper bis Pop garantieren perfekte Sommerabende – täglich bei freiem Eintritt.

Das Musikfilm-Festival am Rathausplatz gehört zu den attraktivsten Angeboten im sommerlichen Wien. Etwas für jeden Geschmack bieten sowohl die internationalen Top-Gastronomen vor Ort als auch das genreübergreifende Musikfilm-Programm auf der riesigen Open-Air-Leinwand.

Opernfreunde freuen sich auf Anna Netrebko und Rolando Villazón in Puccinis La Bohème und Donizettis L’Elisir d’Amore, Thomas Hampson ist in Verdis Simon Boccanegra zu sehen. Auch Bizets Carmen und Mozarts Zauberflöte machen mit ihren bekannten Melodien Lust auf Oper. Verdis Rigoletto wird live aus der Wiener Staatsoper übertragen.

Zwei Operetten von Emmerich Kálmán, Die Csárdásfürstin und Gräfin Mariza, sorgen für heitere Stunden. Ein Klassik-Highlight ist das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2015, dirigiert von Zubin Mehta.

Auch der Jazz kommt nicht zu kurz, mit Aufnahmen legendärer Interpreten wie Frank Sinatra, Eric Clapton, Chick Corea, Omara Portuondo sowie Tony Bennet & Lady Gaga. Ausgestrahlt werden weiters viele Pop-Konzerte, etwa von Elton John, Pink Floyd, Celine Dion, Queen, Bob Marley, Depeche Mode, Zucchero und Elvis Presley, der heuer seinen 80. Geburtstag gefeiert hätte.

4.7.-6.9.2015
Eintritt frei!
Info und Programm:
 www.filmfestival-rathausplatz.at 

Filmbeginn: täglich bei Einbruch der Dunkelheit.
Internationale Gastronomie: 11-24 Uhr

Festival ImPulsTanz

ImPulsTanz Festival in Wien

Im Sommer macht ImPulsTanz Wien zum internationalen Hot Spot des Tanzes. Das größte Tanz-Festival Europas präsentiert von 16. Juli bis 16. August unzählige Performances. Diesmal werden auch Museen zu Bühnen. Bewegungshungrige können bei 250 Workshops selbst aktiv werden.

ImPulsTanz präsentiert neben internationalen Tanzstars auch österreichische Produktionen erstmals der Welt, darunter ein Gruppenstück der in Wien lebenden Japanerin Akemi Takeya und eine Aufarbeitung der Ballettgeschichte mit energieverschlingendem Körpereinsatz von Florentina Holzinger und Vincent Riebeek. nadaproductions zeigen eine Neuinszenierung von fast vergessenen Bewegungen der Tanzanthropologen Amanda Piña und Daniel Zimmermann.

Außerdem rütteln in der [8:tension] Young Choreographers’ Series internationale Newcomer am State of the Art des Tanzes.

ImPulsTanz unternimmt choreografische Expeditionen: Das Weltmuseum Wien, das mumok und das 21er Haus werden zu spektakulären Tanztempeln. So setzen Stars wie Jennifer Lacey, Keith Hennessy, Ko Murobushi und Anne Juren inmitten der mumok-Ausstellung zum Wiener Aktionismus neue Akzente im zeitgenössischen Tanz.

In 250 Workshops stehen Spitzentänzer mit ihrem Wissen Anfängern und Profis, Kindern und Golden Agern, Yogis und Voguern zur Seite. Wem das nicht reicht, der kann bei DJ-Nights und Konzerten in der allabendlichen ImPulsTanz Festival Lounge im Burgtheater Vestibül oder bei den Partys im Kasino am Schwarzenbergplatz abtanzen.

16.7.-16.8.2015; diverse Spielstätten 
Infos, Programm: www.impulstanz.com

Afrika Tage auf der Donauinsel

11. Afrika Tage auf der Wiener Donauinsel

Von 31. Juli bis 16. August feiern die Afrika Tage zum elften Mal in Wien die pure Lebensfreude. Mitreißende Rhythmen, phantasievolle Kleidung und köstliche Speisen verwandeln die Donauinsel in ein Zentrum der Fröhlichkeit.

Afrikanische Kultur umfasst mehr als Trommelwirbel und Stammesriten. Zum Beispiel großartige Musik, köstliche Gerichte und Getränke, traditionelles Kunsthandwerk oder modernes Design. All das gibt es ab 31. August bei den Afrika Tagen auf der Wiener Donauinsel.

Täglich gehen zwei oder drei Shows über die Bühne, darunter die zwölf Tänzer und Musiker von Iyasa aus Zimbabwe. Dr. Sley and the Green Soljas bringen Reggae und Soul Songs, die aus Uganda stammende Jenny Bell gibt zum wiederholten Mal ein Konzert bei den Afrika Tagen.

Carole Bakotto aus Kamerun zieht ihr Publikum mit ihrer magischen Präsenz, facettenreichen Stimme und originellen Arrangements in ihren Bann. More Colours lieben Reggae, HipHop, Funk und Soul und dazu Party-Machen. Die achtköpfige BadSoja aus Virgina, USA, füllt mit ihrer Mischung aus Reggae mit Rock, Hardcore und HipHop ganze Arenen. Protoje ist mit seiner Band The Indiggnation zu Gast - er lässt auf seine eigene spannende Art die ursprüngliche jamaikanische Musik wieder aufleben.

Für den Hunger zwischendurch besucht man das Sahara-Zelt und den riesigen afrikanischen Bazar, wo eine Vielfalt an regionalen Genüssen angeboten wird. Dort verführt auch allerlei Schmuck und Kunsthandwerk zum Stöbern. Mit einer typisch afrikanischen Frisur oder Kleidung aus farbenfrohem Stoff kann man sich ein Stück Afrika mit nach Hause nehmen.

Dann gibt es noch Trommel- und Tanzworkshops, und für die Unterhaltung der kleinen Gäste sorgt ein umfangreiches Kinderprogramm. Warum nicht einmal auf einem lebendigen "Wüstenschiff" über die Donauinsel reiten?

31.7. - 16. 8.2015; Mo–Fr 14.00–24.00 Uhr, Sa–So 11.00–24.00 Uhr
Charity-Mondays: Eintritt frei am 3. und 10.8.2015
Detailprogramm, Ticket-Infos: www.afrika-tage.at 

Dinner in the Sky

Dinner in the Sky in Wien

Das außergewöhnliche Dinner-Erlebnis in luftiger Höhe bietet einen atemberaubenden Blick auf die Wiener Skyline und den Prater.

Dinner in the Sky kommt 2015 wieder für mehrere Tage in die Stadt und garantiert ein unvergessliches Erlebnis mit kulinarischen Höhenflügen über den Dächern Wiens. Ein Kran zieht einen Spezialtisch mit 22 Sitzplätzen und Platz für Servierpersonal in der Mitte in 50 Meter Höhe. Dort werden je nach Uhrzeit Brunch, Lunch, Weinverkostungen, Dinner oder Cocktails angeboten. Bestens gesichert genießen schwindelfreie Teilnehmer neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch die einzigartige Sicht auf Wien.

Insgesamt 13 Mal pro Tag fährt der Kran Richtung Himmel. Je nach Uhrzeit und Angebot ist man zwischen 30 und 70 Minuten in der Luft. Der Brunch um 9, 10 und 11 Uhr (69 € pro Person) dauert 30 Minuten. Der dreigängige Mittags-Lunch um 12, 13.10 und 14.20 Uhr (99 € pro Person) bietet für 40 Minuten kulinarische Höhenflüge. Nachmittags um 15.30 und 16.30 Uhr gibt es ein Wine Tasting (69 € pro Person) mit einer 40-minütigen Weinverkostung in der Lounge am Boden und danach geht’s für 40 Minuten in die Luft. Und beim abendlichen Dinner um 17.40, 19.20 und 21 Uhr mit vier Gängen (159 € pro Person) können Gourmets 70 Minuten lang die Aussicht genießen. Um 22.40 und 23.30 Uhr werden Cocktails serviert (Dauer: 20 Minuten, 59 € pro Person).

4.6.-7.6.2015 11.6.-14.6.2015 18.6.-21.6.2015 27.8.-30.8.2015 3.9.-6.9.2015
jeweils 9-23.30 Uhr
Tickets und Infos: www.dinnerinthesky.at

Jazz Fest Wien

Jazz Fest in Wien

Von 1. bis 11. Juli bringt das Jazz Fest Wien hochkarätige Stars wie Thomas Quasthoff, Paul Weller, Malia und Roger Cicero auf die Wiener Bühnen.

Das Jazz Fest Wien, Fixpunkt im jährlichen Festival-Reigen, bietet mehr als den namensgebenden coolen Sound. Auch Soul, Funk, Pop, Electronic oder Ethno-Klänge kann man genießen - und all das an Top-Spielorten wie der Wiener Staatsoper.

Dort gibt es Gelegenheit, Roger Ciceros Jazz-Seite kennenzulernen. Der unangepasste kanadische Pianist Chilly Gonzales gibt ein Doppelkonzert mit der Tango-affinen Band Plaza Francia; Melody Gardot singt betörend fragile Balladen und die britisch-malawische Sängerin Malia präsentiert Elektro-Soul.

Ein Jazz-Fest-Wien-Highlight ist sicher das "Sinatra Tribute" mit Thomas Quasthoff, Angelika Kirchschlager, Allan Harris, Louie Austen und dem Orchester der Vereinigten Bühnen Wien. In der zweiten Konzerthälfte steht José James auf der Staatsopern-Bühne.

In einem weiteren Doppelkonzert zu hören sind der "Godfather of Britpop" und ewige Mod Paul Weller und der österreichische Singer-Songwriter Ernst Molden.

Ein mehrstündiges Open-Air-Konzert findet am Gelände der Wien Energie Fernwärme statt. Ebenfalls im Freien sind die Konzerte im Rathaus-Arkadenhof u. a. mit der A-cappella-Band Naturally 7. Auf der Summerstage, einem Lokal am Donaukanal, wird bei freiem Eintritt musiziert. Fix im Line-up des Jazzclubs Porgy & Bess sind Sarah McKenzie, das Viola Hammer Trio und das Jason Marsalis Vibes Quartet - vieles mehr folgt.

1.-11.7.2015; diverse Spielstätten
www.viennajazz.org 

Vienna Summerbreak Festival

Vienna Summerbreak Festival im August in Wien

Von 28. bis 30. August wird ganz Wien zur Party. Bei dem dreitägigen Festival gibt es zahlreiche Events in der ganzen Stadt. Highlights sind die Streetparade am Ring und das Streetfestival am Rathausplatz.

Das Vienna Summerbreak Festival lockt wieder Jugendliche aus ganz Europa nach Wien und bietet drei Tage lang einen Mix aus Party und Kultur. Im Festivalpass um 145 € sind 2 Übernachtungen im 4* Superior Falkensteiner Hotel Wien Margareten, Nightride-Ticket, DJ-Brunch, Zutritt zu allen Vienna Summer Break Events inklusive VIP-Pass, Fahrt mit der DJ-Bim, Eintritt für die Museen im MuseumsQuartier und vieles mehr inkludiert.

Das Partywochenende startet am Freitag (28.8.) mit der Aktion Nightride der Wiener Linien. Nachtschwärmer erhalten mit dem Nightride-Ticket gratis Eintritt in rund 60 Clubs mit unterschiedlichen Musikrichtungen. 

Der Samstag (29.8.) startet mit einem DJ-Brunch im Hotel Falkensteiner (8 bis 14 Uhr). Ab 13 Uhr verwandelt sich bei der Streetparade die ehrwürdige Ringstraße zwischen Stadtpark und Rathaus in den größten Freiluft-Dancefloor Wiens. Zahlreiche Musik-Trucks mit DJs und Live-Acts ziehen vom Stadtpark die Ringstraße entlang Richtung Rathaus. Tausende Besucher tanzen und feiern für Friede, Freude und Toleranz. Heiße Beats von Techno und Trance über Electro und Hip Hop bis hin zu Disco und Reggae beschallen den Ring.

Ab 17 Uhr geht auf dem Rathausplatz mit dem Streetfestival die Abschlussveranstaltung der Parade über die Bühne - mit nationalen und internationalen DJs. Auf der großen Leinwand des Musikfilm-Festivals werden spektakuläre Visuals gezeigt. Ab 23 Uhr beginnen in verschiedenen Locations in der ganzen Stadt Aftershowpartys, der Main-Event ist im Praterdome.

Sonntag (30.8.) nachmittags treffen sich die Partyleute bei der Sound-Stage im MuseumsQuartier (MQ). Am Donaukanal startet das ElectroBoot und lädt zur Bootsparty ein. Am frühen Abend findet ab 17 Uhr bei groovigen DJ-Sounds bei der Pool-Party in der Pratersauna das Summerbreak Closing statt.

28.-30.8.2015 
Info und Tickets: www.viennasummerbreak.at 

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.