Januar 2010

Wir haben eine NEUE Empfangs-CHEFIN!

Frau Bassrucker - Unsere neue Empfangschefin

Unsere neue POWER-Lady im Empfangsbereich: Frau Renate BASSRUCKER!
Mit ihrer außerordentlichen fachlichen Kompetenz, begeistert „Frau Renate“ unsere Gäste, bereits seit mehr als 2 Jahrzehnten im Hotel AUSTRIA!

Mit ihren beeindruckenden Fremdsprachen-Kenntnissen, ihrem großen Wissen und ihrem sehr persönlichen Charme, gibt es keine Frage, die sie Ihnen nicht beantworten könnte!
„Frau Renate“ wird IMMER – eine Lösung für Ihre Anliegen finden!

 „Ganz nebenbei“ managed sie perfekt ihre Familie mit 2 Kindern, liest sehr gerne Bücher  und läuft „zwischendurch“ noch Halb-Marathons….

Wir wünschen Frau Renate Baßrucker VIEL ERFOLG bei ihren neuen Aufgaben!

Kennen Sie schon unser BALLFRÜHSTÜCK mit Lachs und Sekt?

Unser Ballfrühstück mit Room-Service

Eigentlich drehen Sie sich im Kopf noch immer in den Walzer-Rhythmen von gestern Nacht?
War es das unvergleichliche Wiener Ballorchester, die eleganten Roben der Damen, das bezaubernde Eröffnungs-Komitee, oder doch der „letzte Walzer“ in der Morgendämmerung?

Damit Sie auch kulinarisch noch weiter TRÄUMEN können, bieten wir Ihnen ein BALLFRÜHSTÜCK mit Lachs und Sekt  - inklusive room-service – sogar bis 11:00 Uhr an!

(Wir bitten Sie unbedingt um Ihre Voranmeldung an der Rezeption)

WER hat die 3 Wochenendaufenthalte für jeweils 2 Personen GEWONNEN ?

Gästefragebogen ausfüllen und Wochenendaufenthalt gewinnen

Mit Ihren unzähligen Bewertungen und Ihren großartigen Kommentaren, geben Sie uns immer wieder ein sehr WICHTIGES „Feedback“ – über unsere Leistungen für Sie!

Als „Dankeschön“ haben wir 3 Gewinner für einen Wochenendaufenthalt für 2 Personen im "BESTEN" 3-Stern Hotel von Wien gezogen.

Sie haben richtig gelesen: Seit einigen Wochen wird das Hotel AUSTRIA – von der Internetplattform trivago.com - am 1. Platz der TOP 3-Sterne Hotels in Wien geführt!

Wir gratulieren den diesjährigen Preisträgern ganz herzlich:
Herrn George Theodorou aus Nicosia, Zypern
Frau E. I. aus Tokyo, Japan und
Mr. E. S. aus Chicago, USA

Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im Jänner und Februar 2010

Veranstaltungen Wien Janaur/Februar 2010

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu ….

Auf in die Ballsaison

Start der Wiener Ballsaison 2010

Die Wiener Ballsaison ist einzigartig. Wann sonst kann man die Staatsoper „backstage” erleben, die Philharmoniker tanzen sehen – oder mit dem Fiaker-Shuttle ins Kaffeehaus fahren?

Mehr als 300 Bälle finden jedes Jahr in Wien statt, die Stadt des Walzers feiert ausgelassen den Fasching. Aktuelle Klänge ergänzen dabei den Dreivierteltakt. Längst legendär ist der Opernball (11.2.2010) in der Wiener Staatsoper. An diesem Tag gibt es die einzigartige Gelegenheit, das berühmte Opernhaus an der Ringstraße nicht nur von den Zuschauerrängen aus zu sehen, sondern es inmitten vieler Stars aus der Musikwelt sozusagen „backstage“ zu erleben. 
www.wiener-staatsoper.at

In den Wiener Musikverein laden die Wiener Philharmoniker (21.1.2010) zu ihrem Ball. An den Instrumenten sind die Musiker des weltberühmten Orchesters bei dieser Veranstaltung allerdings nur bei der Eröffnung zu finden. Schließlich wollen auch die Wiener Philharmoniker einmal das Tanzbein schwingen.  
www.wienerphilharmoniker.at

Als besonders stimmungsvoll gilt der Kaffeesiederball (5.2.2010). Er lockt jedes Jahr rund 5.000 Besucher in die Wiener Hofburg und die Redoutensäle. Viele der Gäste lassen die Nacht im Café Landtmann ausklingen, wohin sie stilecht ein Fiaker-Shuttle bringt.
www.kaffeesiederball.at

Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Life Ball (17.7.2010) deutlich von den klassischen Bällen. Walzermusik ist bei dieser Aids-Charity kaum zu hören, die Kostüme sind schrill. Dass der Life Ball jedes Jahr im Rathaus stattfindet, zeigt, wie sehr in Wien Tradition und Innovation einhergehen.
www.lifeball.org

Wiener Eistraum 2010

Wiener Eistraum 2010 am Rathausplatz

Vom 22. Jänner bis 7. März verwandelt sich der Wiener Rathausplatz in eine riesige Eisfläche und wird zum Paradies für Schlittschuhfans jeden Alters.

Die traumhaft beleuchtete Fassade des Rathauses bildet die Kulisse für den Wiener Eistraum, der Schlittschuhfans auf einer mehr als 5.000 m2 großen Fläche aufs Glatteis führt. Täglich können von 9 bis 23 Uhr fetzig-wilde oder schwungvoll-elegante Schleifen zu Hits der 80er und 90er sowie manchen Walzerklängen gedreht werden.

Weiters führt ein 400 m langer Traumpfad durch den wunderschön beleuchteten Rathauspark und für Eisstockschützen gibt es vier Bahnen zum sportlichen Wettkampf. Ein dutzend Stände bietet Kulinarisches aus aller Welt – von pikanten Häppchen über süße Köstlichkeiten bis zu duftendem Punsch und anregenden Cocktails. Schlittschuhe können an Ort und Stelle geliehen werden.

Wiener Eistraum 22.1.-7.3.2010
Infos unter www.wienereistraum.com

Ein Feldherr und Liebhaber der Künste

Ausstellung über Prinz Eugen von Savoyen im Wiener Belvedere

Das Wiener Belvedere, Anfang des 18. Jahrhunderts von Johann Lucas von Hildebrandt als Sommerresidenz für Prinz Eugen von Savoyen errichtet, präsentiert den Prinzen als Feldherrn, Staatsmann und Mäzen der Kunst und Wissenschaften.

Italienischer Abstammung, von Geburt ein Franzose, wurde Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) nach seinem kometenhaften Aufstieg und seiner glanzvollen Karriere als Feldherr einer der einflussreichsten Österreicher, der das Geschick des Landes und auch dessen Kunst- und Kulturgeschichte nachhaltig prägte. Als Diplomat und Ratgeber der Kaiser Leopold I., Josef I. und Karl VI. reiste er von einem Kriegsschauplatz zum anderen quer durch Europa und spielte eine maßgebliche Rolle für die Zukunft des Hauses Habsburg.

Sein Leben lang widmete sich Prinz Eugen aber auch dem Aufbau einer umfangreichen Sammlung von Gemälden und Kupferstichen, Inkunabeln, illuminierten Handschriften und Büchern, die in seinen Wiener Palais präsentiert wurden. Von den wechselnden Kriegsschauplätzen aus korrespondierte Prinz Eugen mit Künstlern und Kunsthandwerkern, Gartenarchitekten, Baumeistern und den führenden Köpfen seiner Zeit. Seine Erwerbungen schrieben österreichische Kunst- und Kulturgeschichte und forcierten den Kunsttransfer vom Hof des französischen Königs Louis XIV. nach Wien. Das naturwissenschaftliche Interesse des Prinzen, der sich in diesen Belangen vom Philosophen und Wissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz beraten ließ, zeigt sich in seiner großen Sammlung exotischer Tiere und Pflanzen.

In der Ausstellung im Wiener Belvedere werden Exponate seiner Kunstsammlungen, vornehmlich aus der Turiner Galleria Sabauda und der Biblioteca Eugeniana, in Anlehnung an die originalen Raumdekorationen präsentiert. Dem Besucher wird so die komplexe Ausstattung jener Gebäude vermittelt, in denen Prinz Eugen als Präsident des Hofkriegsrats und Mitglied der Geheimen Staatskonferenz höchste Gäste wie die Botschafter des Osmanischen Reichs zur Audienz empfing.

11.2.-6.6.2010 
www.belvedere.at

"shop & win": 10.000 € zum Verjubeln

Gewinnspiel für Reise nach Wien inkl. Einkaufsbudget

Mehr als 20.000 Geschäfte, von k. u. k. Hoflieferanten über Haute-Couture-Flagshipstores bis zu hippen Boutiquen mit Street-Style Touch, machen Wien zu einer Einkaufsmetropole ersten Ranges.

Im Jänner und Februar 2010 gibt es ein zusätzliches Zuckerl, um zum Einkaufsurlaub nach Wien zu reisen. Neben dem Shoppingerlebnis erwartet Sie ein Mega-Gewinnspiel: Als Hauptpreis winkt eine Luxusreise nach Wien für zwei Personen samt Einkaufsbudget von 10.000 Euro.

Zusätzlich gibt es Sofortgewinne für alle, die das Glücksrad in der Tourist-Info des WienTourismus drehen.

Der "shop & win"-Prospekt mit Teilnahmeschein zum Gewinnspiel ist ab Beginn der Aktion im Jänner in Ihrem Hotel AUSTRIA, in der Tourist-Info Wien sowie in den Infoständern der Wiener Museen zu haben.

Holiday on Ice 2010

Holiday on Ice 2010 in Wien

„Energia“ ist der Titel der neuen Holiday on Ice-Show, einer dynamischen und energiegeladenen Produktion die vom 6. bis 17. Jänner 2010 in der Wiener Stadthalle zu sehen sein wird.

Energia begeistert die Sinne - mit herausragendem Eiskunstlauf, faszinierenden Kostümen, Soundeffekten und einem außergewöhnlichen Bühnenbild. Mal verspielt, dann wieder sensibel oder humorvoll nimmt sie das Publikum mit Lichtgeschwindigkeit auf eine futuristische Reise durch Zeit und Raum, Licht und Energie.

Im Mittelpunkt von Energia stehen die beiden liebenswerten Clowns „Ein“ und „Stein“ mit ihren leuchtenden „Energie-Bällen“. Sie interagieren mit den Zuschauern, beobachten die Künstler auf dem Eis und staunen über die Kräfte, die sie aus dem Zusammenspiel verschiedener Lichter erzeugen können. Manchmal verlassen sie auch die Eisfläche um das Publikum teilhaben zu lassen am Traum von grenzenlosen Dimensionen.

Spektakulärer Eiskunstlauf auf, aber auch über dem Eis: Einem Ufo gleich schwebt ein zweiter Eisring unter dem Hallendach. Dieser ist „Ein“ und „Stein“ vorbehalten, die in einer der Szenen in luftiger Höhe ihre Runden drehen.

Wiener Stadthalle
Infos unter www.stadthalle.com

DE IT FR EN RU RU
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • 48-Stunden NETZKARTE für den öffentl. Verkehr oder
  • 50 % RABATT auf Parkgebühren

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.