Oktober 2012

"unsere POWERFRAUEN - auf der Etage!"

Powerfrauen auf der Etage

Vor wenigen Tagen und Wochen hat das Thermometer in Wien immer wieder über 32°C angezeigt! Unsere Etagendamen haben daher gleich in der Früh duftende & kuschelweiche Badewäsche in ihre Stockwerke geschleppt um sich gleich zu Beginn so richtig aufzuwärmen…
Vormittags sind sie zwischen ihren Gästezimmern herumgesaust um die Betten mit frisch gebügelter Bettwäsche zu überziehen, die Fußböden zu saugen, alle Möbel abzuwischen und ihre Badezimmer solange zu polieren, bis ihre Stirn mit den Fliesen um die Wette geglänzt hat…
Keine Einzige, hat über diese „Tropentemperaturen“ jemals gejammert! Alle – haben immer „nur“ ein LÄCHELN gezeigt!

„DANKESCHÖN!“ – an unsere Etagendamen!

 

 

"unsere POWERFRAUEN - in Service und Küche!"

Powerfrauen in Service und Küche | Hotel Austria

In unserer Küche gab es während dieser Tage abwechselnd eine Mischung von Wüsten-Temperaturen und Glashaus-Atmosphäre! Je nachdem ob gerade duftender Tiroler-Speck gebruzzelt wurde, frischgelegte Eier gekocht wurden, Unmengen von Geschirr und Gläsern bei 100°C gereinigt & getrocknet wurden oder, ob ENDLICH das über-drüber leckere Mittagessen für das Hotel AUSTRIA-Team gezaubert wurde…
In unserer Küche sind sämtliche Decken- und Standventilatoren mit Hochdruck gelaufen!
Im Frühstücksraum – war es für unsere Gäste ja klimatisiert!
Auch in diesen Bereichen sind alle mit glänzender Stirn herumgesaust! Und auch hier - immer „nur“ mit einem LÄCHELN!

„DANKESCHÖN!“ – an unsere Service- & Küchendamen!



"und NOCH - zwei weitere POWERFRAUEN!"

Frau Thereza & Frau Amie | Hotel Austria

„Wie das Leben so spielt …“:
Unser Herr Sasa war plötzlich ganz allein in Haustechnik und Gästebetreuung, weil uns sein Kollege verlassen hat. Wir haben ganz intensiv - einige Wochen lang(!) - einen neuen Kollegen gesucht  -  und in der Zwischenzeit auch gefunden!
Während dieser Wochen haben ebenfalls zwei unserer DAMEN diese Funktion „ganz einfach“ übernommen!
Sie haben jede Woche 300-400 kg neue Bettwäsche in sämtliche Stockwerke geschleppt und 2 Container Lebensmittel und Reinigungsmaterial in den Keller getragen, sie haben täglich in unserer Waschküche gearbeitet, Koffer geschleppt, Müll entsorgt und, und, und….

„DANKESCHÖN!“ – Frau Thereza, „DANKESCHÖN!“ Frau Amie!

 

 

 

„Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im OKTOBER“

Veranstaltungen Oktober 2012

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu ….

 

 

ORF-Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen

Die "ORF-Lange Nacht der Museen" lädt in Wien zu ungewöhnlichen Einblicken ein. 122 Museen können bis 1 Uhr früh besucht werden.

Die "ORF-Lange Nacht der Museen" am 6.10.2012 findet bereits zum 13. Mal statt, mit dabei sind rund 122 Wiener Museen, die ihre Kunst- und Schausammlungen öffnen. Von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages bieten die beteiligten Museen vielfältige Programme wie Sonderveranstaltungen, Künstlergespräche oder Spezialführungen. Das "Lange Nacht"-Ticket um 13 Euro berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Museen und inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse, die ausgewählte Museen ansteuern. Das Ticket gilt auch für die Verkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs in Wien.

Das "Lange Nacht"-Ticket gibt es sowohl am "Treffpunkt Museum" am Heldenplatz als auch bei den einzelnen Museen selbst. Im Vorverkauf ist das Ticket überdies unter tickets.ORF.at und bei allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre ist frei.

6.10.2012, 18-1 Uhr früh
http://langenacht.orf.at

 

 

Kiss me, Kate

Kiss me, Kate in der Volksoper Wien

Die Volksoper Wien präsentiert ab 25. Oktober Cole Porters Musical-Klassiker "Kiss me, Kate" in neuer Inszenierung – mit Franziska Becker, Andreas Lichtenberger und Herbert Steinböck.

Mit Geschick, Geschmack und einer großen Portion Humor vermischten Cole Porter und seine Textautoren die Bühnenwelt William Shakespeares mit einer unterhaltsamen Rahmenhandlung: Ein zerstrittenes Künstlerpaar muss "Der Widerspenstigen Zähmung" darstellen – Handgreiflichkeiten auf der Bühne, Eifersucht wegen einer Soubrette, mitreißende Tanzeinlagen und exquisite Broadway-Musik inklusive.

Regisseur Bernd Mottl und Dirigent John Owen Edwards präsentieren den Klassiker in (auch textlich) erneuertem Gewand. Als Lilli Vanessi und Fred Graham geraten sich Franziska Becker und Andreas Lichtenberger gehörig in die Haare. Die beiden Ganoven werden von Boris Eder und Herbert Steinböck verkörpert.

1956 brachte Musical-Pionier Marcel Prawy das Spitzenwerk dieses Genres an die Volksoper nach Wien. Die Zeitungen begrüßten die Produktion mit Jubelmeldungen wie "Triumphaler Erfolg des ersten Musicals in Österreich". An der Volksoper gab es 338 Vorstellungen in vier Inszenierungen – nun kommt "Kate" nach 17 Jahren Pause zurück.

Aufführung in deutscher Sprache
25.10.-22.12.2012

www.volksoper.at

 

 

Hollywood in Vienna

Konzertgala "Hollywood in Vienna" im Konzerthaus

Am 21./22. Oktober sorgt die Konzertgala "Hollywood in Vienna" im Wiener Konzerthaus für "Thrilling Moments" – so das diesjährige Motto.

Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und Hollywoods Star-Dirigent und Komponist David Newman entführen das Publikum in die geheimnisvollen Unterwelten des Suspense-Kinos. Durch das Programm geleitet Gedeon Burkhard.

Ausgehend von Billy Wilders Film Noir Sunset Boulevard geht es in die atemberaubende Welt des Alfred Hitchcock (Rebekka, Psycho). Ennio Morricones Musik zu Die Unbestechlichen führt auf die Spuren von Al Capone. Nino Rota stellt mit seinen Klängen zu Der Pate den mächtigen Mafia-Boss der Familie Corleone vor.

Ein erotisch-obsessiver Moment blitzt bei Jerry Goldsmiths Basic Instinct auf. Hans Zimmers Klangmalerei zu Inception zieht die Zuhörer durch gemeinsames Träumen in verschiedene Bewusstseinsebenen.

Lalo Schifrin, der dieses Jahr seinen 80. Geburtstag feiert, erhält den Max Steiner Film Music Achievement Award. Wie Schifrin Jazz und Sinfonik verbindet, begeistert Publikum und Kritiker gleichermaßen. Sein Musikthema zu Mission Impossible schrieb Filmgeschichte. Er nennt sechs Oscar-Nominierungen, vier Grammys (21 Nominierungen) und einen Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" sein Eigen. Es erklingen Höhepunkte aus Schifrins musikalischem Schaffen, wobei der Meister auch selbst zum Dirigentenstab greifen wird.

21.10.2012, 19.30 Uhr (Vorpremiere)
22.10.2012, 19.30 Uhr (Gala mit Preisverleihung)
www.hollywoodinvienna.com
www.konzerthaus.at

 

 

 

Explosives im 21er Haus

21er Haus in Wien

Eine neue Ausstellung im 21er Haus beschäftigt sich mit zwei Bildhauern, die eng mit dem Museum verbunden sind: Roland Goeschl und Fritz Wotruba.

Goeschl präsentierte seine erste Einzelausstellung 1969 noch im alten "20er Haus". Seit November 2011 wird Wotrubas Nachlass im "21er Haus" präsentiert. In der Ausstellung "Explosiv" werden Farbplastik (Goeschl) und klassische Skulptur (Wotruba) einander gegenüber gestellt.

Sowohl Goeschl als auch Wotruba arbeiteten an dem Verhältnis von Figur und Architektur. Während Goeschl Mitte der 1960er Jahre seinen Begriff von Bildhauerei erweiterte und seine Plastiken zu architektonischen Raumgebilden wurden, hat Wotruba bereits in den 1950er Jahren Figuren geschaffen, die auf Elemente in der Architektur Bezug nahmen. Höhepunkt dieser Arbeit war Wotrubas Entwurf zur "Kirche Zur Heiligsten Dreifaltigkeit" in Wien.

20.6.-28.10.2012

www.21erhaus.at

 

 

Weltbeste Pressefotos

World Press Photo 2012, Samuel Aranda

Alle Jahre wieder erfreut sich die Ausstellung "World Press Photo" in der Galerie WestLicht größter Beliebtheit. Ab 7. September werden wieder die besten Pressefotos der Welt gezeigt.

Eine verschleierte Frau, die ihren verwundeten Sohn im Arm hält: Diese Szene zeigt das "World Press Photo 2012". Aufgenommen wurde es vom Spanier Samuel Aranda im Auftrag der New York Times am 15. Oktober 2011 in einer Moschee in Sanaa im Jemen. Sie diente als Lazarett für die im Zuge der Demonstration gegen die autoritäre Herrschaft verwundeten Menschen. - Das Foto wurde von einer hochkarätigen Jury aus 101.254 eingesandten Bildern von 5.247 Fotografen aus 124 Ländern ausgewählt.

Dieses Bild ist neben zahlreichen anderen hervorragenden Pressefotos aus aller Welt von 7. September bis 21. Oktober nun auch in der Wiener Galerie WestLicht zu sehen. Jährlich besuchen rund 2,5 Millionen Menschen in 45 Ländern die Wanderausstellung, die im Herbst auch immer in Wien Station macht. Seit 1955 wird der Fotojournalismus-Preis "World Press Photo" vergeben.

7. September - 21. Oktober 2012
verlängerte Öffnungszeiten: tägl. 11-19, Do 11-21
WestLicht - Schauplatz für Fotografie - www.westlicht.com

 

 

Designmesse Blickfang

Designmesse Blickfang im Museum für Angewandte Kunst

Die Verkaufsmesse für Möbel, Mode und Schmuck lädt von 19. bis 21. Oktober ins Museum für Angewandte Kunst.

Das Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien ist im Oktober Markt- und Schauplatz für 150 Kreative aus dem In- und Ausland. Die Aussteller der Verkaufsmesse Blickfang präsentieren erfrischendes Design und die neuesten Trends in den Kategorien Möbel, Licht, Mode, Schmuck und Accessoires. Gezeigt wird ein lebendiger Mix von gut gestalteten Produkten in verschiedenen Preislagen. Besucher können die ausgefallenen Entwürfe vom Sessel bis zum Kleid anprobieren, testen, kaufen und mit den Designern vor Ort direkt in Kontakt treten.

Auch ausgewählte Nachwuchstalente bekommen durch Förderprogramme die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf der Blickfang zu präsentieren. Preisverleihungen stehen ebenfalls am Programm. Zwischendurch trifft sich das Publikum zum Plaudern und Relaxen in der Lounge.

19.-21. Oktober 2012, Fr & Sa 12-22 Uhr, So 11-19 Uhr
Tageskarte: 10 €, Kinder bis 12 Jahre frei
www.blickfang.com

 

 

DE IT FR EN RU RU
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • 48-Stunden NETZKARTE für den öffentl. Verkehr oder
  • 50 % RABATT auf Parkgebühren

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.