September 2010

ALLAN - ist VATER geworden!

Allan mit Gattin und Sohn

Am 28. Juli hat SEINE Jenny um 05:23 Uhr ihren GEMEINSAMEN  Sohn WILLIAM zur Welt gebracht!
Baby-William war 49 cm groß und 2,98 kg schwer!
Seither trinkt er alle 3 (!) Stunden!
Und wächst, und wächst und wächst ….

Auch wenn die Nächte für die Eltern im Moment SEHR kurz sind, waren sie beide noch nie glücklicher!

Wir alle gratulieren den stolzen Eltern GANZ HERZLICH!
Und vor allem auch:  Baby William!!


Unsere BADEZIMMER strahlen mit der Sommersonne um die Wette!

Neue Beschichtungen und Fußböden für unsere Badezimmer

Während der Sommermonate haben wir überlegt, was wir für Sie noch angenehmer machen können.
Viele Badezimmer wurden mit neuen Beschichtungen modernisiert und können mit ihrem neuen Glanz spielend mit den letzten Sommersonnenstrahlen mithalten. Für die Badezimmer-Fußböden haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen: ein eleganter Bodenbelag, der an italienischen Terrazzo erinnert und durch seine einzigartige Oberfläche absolut rutschfest ist.
Probieren Sie ihn am besten gleich selbst aus!


POSITIVE JUGEND - es gibt sie!

Jugendliche Unterstützung im Hotel Austria - Wien

In diesem Sommer wurden wir gleich von 4 (!) Jugendlichen unterstützt!
Jonah (24 Jh) in Küche und Service, Swansita (20 Jh) als Praktikantin in allen Bereichen, Stefan (19 Jh) und Armin (18 Jh), beide in Haustechnik und Gästebetreuung.

Alle VIER sind unheimlich fleißig, arbeiten „wie die Großen“, sind fröhlich, tüchtig und zuverlässig!
Unsere Gäste schätzen „die Vier“, wir alle – haben sie einfach gern.
Es ist sehr schön, dass es (noch) eine SO POSITIVE Jugend gibt!




Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im September 2010

Events Wien September 2010

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu ….

Frida Kahlo Retrospektive

Frida Kahlo - Ausstellung im Bank Austria Kunstforum

Frida Kahlos Werk ist von September bis Dezember zum ersten Mal in Wien zu bewundern. Das Bank Austria Kunstforum zeigt eine Retrospektive der mexikanischen Künstlerin.

Die Ausstellung ist einzigartig: Noch nie waren so viele Werke Frida Kahlos in Wien zu sehen. 60 Gemälde und 90 Arbeiten auf Papier zeigt das Bank Austria Kunstforum. Und zeichnet damit die Karriere der 1954 verstorbenen Ausnahmemalerin nach. - Von den ersten Selbstdarstellungen, die an das Figurenideal der Renaissancemalerei erinnern über die surrealistisch anmutenden Bilder bis zu ihren expressionistischen Selbstbildnissen. Ergänzt wird die Schau durch fotografisches Dokumentationsmaterial von Frida Kahlos Großnichte.

Frida Kahlos Bilder wurden in Mexiko offiziell als „nationales Kulturgut" anerkannt. 2002 nahm sich Hollywood ihres Lebens an und verfilmte es mit Salma Hayek in der Hauptrolle, Oscar-Nominierung inklusive. Das Schicksal der Malerin berührt und fasziniert seit jeher: Ihr Leben lang litt sie an den Folgeschäden eines schrecklichen Busunfalls. Frida Kahlos Werk, das nur 143 Bilder (davon 55 Selbstbildnisse) umfasst, beeindruckt bis heute.

Bank Austria Kunstforum, 1., Freyung 8
Mehr Infos unter
www.bankaustria-kunstforum.at



Urban Art in der Kunsthalle

Urban Art in der Kunsthalle

Zwei Ausstellungen in der Kunsthalle beschäftigen sich im Sommer mit Urban Art: Künstler wie Basquiat, Séripop und Keith Haring stehen im Zentrum.

Die große Sommerausstellung in der Kunsthalle von 25. Juni bis 10. Oktober hat den Titel „Street and Studio". Von Basquiat bis Séripop". Die Werke des US-amerikanischen Malers und Graffitikünstlers Jean-Michel Basquiat (1960-1988) stehen im Mittelpunkt der Schau. Auch seine Kollaborationen mit Keith Haring, dem in Halle 2 eine eigene Ausstellung gewidmet ist, und Andy Warhol sind Bestandteil der Ausstellung.

Gezeigt werden aber auch Arbeiten anderer zeitgenössischer Künstler von 1976 bis heute, deren Inspirationsquelle die Großstadt ist: Werke des Design-Duos Séripop und des Fotografen Ari Marcopoulos sowie die Bilder der Street-Art-Künstler Brad Downey, Evan Roth und Mark Jenkins. Videos, Installationen und Soundarbeiten runden das Programm ab.

Von 28. Mai bis 19. September ist die monothematische Ausstellung „Keith Haring 1978 - 1982" zu bestaunen. Sie ist den bewegten und experimentellen frühen Jahren des Künstlers gewidmet, der stark vom Graffiti beeinflusst war. Der Schwerpunkt liegt auf Harings Papier-Arbeiten und umfasst Zeichnungen, Flyer, Plakate, Fotografien, U-Bahn-Zeichnungen sowie Videodokumentationen über die Entstehungsprozesse der Arbeiten des 1990 verstorbenen Künstlers.

Street and Studio. Von Basquiat bis Séripop

25.6.-20.10.2010

Keith Haring 1978 – 1982

28.5.-19.9.2010

tägl. 10-19, Do 10-21 - Kunsthalle Wien, MuseumsQuartier
Mehr Infos unter:
www.kunsthallewien.at




Alfred Hrdlicka im Belvedere

Ausstellung über Alfred Hrdlicka im Belvedere

Die Sommerausstellung im Belvedere ist dem 2009 verstorbenen Ausnahmebildhauer Alfred Hrdlicka gewidmet.

Die Ausstellung, die von Ende Juni bis September zu sehen ist, veranschaulicht anhand von 15 ausgewählten Steinskulpturen Hrdlickas wesentliche künstlerische Manifeste. Der österreichische Bildhauer befasste sich in seinem Werk mit politischen und gesellschaftskritischen Themen. Charakteristisch für sein Schaffen sind figural-expressive Steinskulpturen.

Zu seinen bekanntesten Werken zählt sein „Mahnmal gegen Krieg und Faschismus" auf dem Wiener Helmut-Zilk-Platz, das bei seiner Enthüllung 1988 für großes Aufsehen und auch für Kritik sorgte. Heute ist es ein viel besuchtes Denkmal im Zentrum der Stadt.

täglich 10-18, Mi 10-21
Unteres Belvedere & Orangerie
Mehr Infos unter:
www.belvedere.at



Hollywood in Vienna

"Hollywood in Vienna" im Wiener Konzerthaus

Am 16. September präsentiert die Konzertgala "Hollywood in Vienna" im Wiener Konzerthaus Meisterwerke der Filmmusik. "Herr-der Ringe"-Komponist Howard Shore erhält den Max Steiner Award.

Der rote Teppich wird für die Filmmusik ausgerollt: Aktuelle und klassische Highlights des Genres erklingen live beim Gala-Abend "Hollywood in Vienna". Das ORF Radio Symphonie-Orchester Wien und sein Dirigent John Axelrod hissen die Segel und begeben sich auf eine musikalische Abenteuer-Reise. Mit dabei sind die Wiener Sängerknaben, die Wiener Singakademie sowie internationale Stars:
Howard Shore dirigiert das berühmte Hauptthema von Herr der Ringe und Jazz-Ikone Rebekka Bakken singt das von ihm komponierte Lied "Into the West" aus dem dritten Teil der Saga. Klaus Badelt präsentiert als Welturaufführung seine Musik zu Pirates of the Caribbean.

Im Anschluss wird der dreifache Oscar-Gewinner Howard Shore - Komponist des Soundtracks zur "Herr der Ringe"-Trilogie - mit dem Max Steiner Award ausgezeichnet. Der Wiener Max Steiner (1888-1971) zählt zu den erfolgreichsten Komponisten in Hollywoods Filmgeschichte und vertonte unter anderem "King Kong und die weiße Frau", "Vom Winde verweht" und "Casablanca".

16.9.2010
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien

www.hollywoodinvienna.com



Oldtimer-Rallye auf der Ringstraße

Rallye di Vienna entlang der Ringstraße

Entlang der Wiener Ringstraße zeigt sich am 4. September ein rollendes Museum: Die Rallye di Vienna präsentiert mehr als 200 Fahrzeuge und damit 100 Jahre Automobilgeschichte. Mit internationalen Teilnehmern und mehr als 50 verschiedenen Automarken.

Die Rallye di Vienna startet um 9 Uhr am südlichen Stadtrand Wiens. Die "Oldies" fahren eine kürzere Strecke, während die Sportwagen die Route durch den Wienerwald mit Zeitprüfungen erobern.

Inmitten von Wien werden dann ab 13 Uhr mehr als 12.000 begeisterte Motor-Fans beim Oldtimer-Festival auf dem Heldenplatz bei der Wiener Hofburg erwartet. Ab 15 Uhr hebt sich dann die Startfahne für die große Wienrunde: Auf der Ringstraße bilden prächtige Bauten wie Parlament, Börse und Oper die Kulisse. Weitere attraktive Zwischenstopps gibt es vor dem Schloss Belvedere und im Wiener Prater. Das große Finale wird vor dem Riesenrad ab 18 Uhr gefeiert.

4. September 2010
Detailprogramm unter
www.motor-mythos.at



MQ Vienna Fashion Week

MQ Vienna Fashion Week

Vom 22. bis 26. September dreht sich im Wiener MuseumsQuartier alles um Mode. Modeschauen, Ausstellungen und Showrooms zeigen nationales und internationales Design.

Täglich finden im Zelt vor dem MuseumsQuartier (MQ) Modenschauen statt. Die Designer geben in den Shows einen Ausblick auf ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2011. Die MQ Vienna Fashion Week versteht sich auch als Verkaufsmesse: Zum Anprobieren und Kaufen gibt es die aktuellen Kollektionen und Accessoires. Im Quartier21 im MQ finden ebenfalls Veranstaltungen und Kollektionsverkäufe statt. Abends warten Side-Events auf die Besucher der MQ Vienna Fashion Week.

Mit dabei sind heuer unter anderem die österreichischen Mode-Labels pitour/Maria Oberfrank, Michel Mayer, superated, Callisti, Gina Drewes, Kayiko und DKSHW (Darkshow, ein Sideprojekt von Dernier Cri). Die Bandbreite der präsentierten internationalen Designer reicht von Spanien bis Thailand.

7, Museumsplatz 1/MuseumsQuartier
22.-26. September 2010
Detailprogramm unter:
www.mqviennafashionweek.com



DE IT FR EN RU RU
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • 48-Stunden NETZKARTE für den öffentl. Verkehr oder
  • 50 % RABATT auf Parkgebühren

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.