Aufreger-Fotos im Kunst Haus

Aufreger-Fotos im Kunst Haus

Die Ausstellung „Kontroversen. Justiz, Ethik und Fotografie“ im Kunst Haus Wien zeigt Fotografien, die Gegenstand oft heftiger Auseinandersetzungen oder Gerichtsverfahren waren.

Eine Nonne und ein Priester, die sich küssen: Dieses Foto, das Olivieri Toscani 1992 für eine Werbekampagne des italienischen Modelabels Benetton aufnahm, steht exemplarisch für all die Kontroversen, die Fotografie im Laufe ihrer Geschichte immer wieder ausgelöst hat. Rund 100 Bilder dieser Art versammelt die Ausstellung. Vertreten sind große Namen wie Man Ray, Robert Capa, Lewis Carroll, Henri Cartier-Bresson, Richard Avedon, Robert Mapplethorpe oder Todd Maisel.

Seit ihrer Erfindung im Jahre 1839 hat die Fotografie zahlreiche gerichtliche, ethische und politische Kontroversen ausgelöst. Die Ausstellung zeigt Arbeiten, die Grenzen überschritten oder neu definiert haben. Dabei geht es jedoch nicht um vordergründige Provokation, sondern um eine Diskussion über die Freiheit der Kunst. Ein wesentlicher Teil der Schau beschäftigt sich mit juristischen Auseinandersetzungen um Fotos.

4.3.-20.6.2010
täglich 10-19
Kunst Haus Wien

www.kunsthauswien.com

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.