Gold Schau

Gold Schau

Dem Edelmetall Gold und dessen Einsatz in der zeitgenössischen Kunst ist eine große Sonderausstellung im Unteren Belvedere gewidmet.

Rund 200 Arbeiten vor allem aus dem 20. und 21. Jahrhundert sollen zeigen, welchen Stellenwert Gold in der Kunst hat. Den Beginn markiert ein Mumienporträt aus dem 2. Jahrhundert nach Christus. Bilder von Giandomenico Tiepolo und William Blake dokumentieren die erstmalige Verwendung von Gold in der neuzeitlichen Malerei.

In der zeitgenössischen Kunst unterliegt die Verwendung von Gold keinen inhaltlichen, formalen oder stilistischen Grenzen. Abstrakte, surrealistische und realistische Werke finden sich ebenso wie Gemälde, Skulpturen, Reliefs und Objekte. Werke von Bruno Gironcolli, Erwin Wurm, Yves Klein, Sylvie Fleury, Richard Hamilton, Emil Orlik, Franz West, Jan Fabre, Georg Baselitz und Gerhard Richter zeigen, wie unterschiedlich Gold eingesetzt wurde.

15.3.-17.6.2012 - Belvedere - Unteres Belvedere
www.belvedere.at

 

 

 

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.