Picasso

Picassos Grafiken im Kunst Haus Wien

Ob Fabelwesen, Kentauren oder Stierkämpfe, Picasso hielt diese im Laufe von 50 Jahren in verschiedensten Weisen in seinen Grafiken fest. Von 3. April bis 5. Juli 2009 zeigt das Kunst Haus Wien rund 120 Arbeiten des spanischen Malerfürsten, die die Wandlung der Motive im Laufe der Zeit verdeutlicht.

Zahlreiche Variationen schuf Picasso nicht nur von seinen liebsten Motiven wie Kentauren oder weiblichen Akten. Die Beziehung zwischen Künstler und Modell war stets ein zentrales Thema seines Schaffens. Gerade dieses wandelt sich mit den Jahren sehr stark. Besonders deutlich zeigt sich diese Veränderung anhand der zwischen 1930 und 1937 für den Verleger und Kunsthändler Ambroise Vollard gefertigte Folge von hundert Grafiken, der so genannten „Suite Vollard“. Diese ist Kern der Ausstellung im Kunst Haus Wien, das nicht nur fulminante Wechselausstellungen, sondern auch Hundertwassers Werke dauerhaft präsentiert. 

Der aus Malaga stammende Pablo Picasso, der 1904 als junger Künstler nach Paris auswanderte, war bereits zu Lebzeiten als wilder Expressionist und Kubist bekannt. Heute erzielen seine Werke bei Kunstauktionen zweistellige Millionenbeträge.

KunstHausWien, www.kunsthauswien.com
3, Untere Weißgerberstraße 13

3.4.-5.7.2009, täglich 10-19

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.