Monet bis Picasso

Monet bis Picasso in der Albertina: Hochkarätiges der klassischen Moderne

Mit der Ausstellung „Monet bis Picasso: Die Sammlung Batliner“ spannt die Albertina den Bogen vom französischen Impressionismus bis zum deutschen Expressionismus. 160 Werke aus der Privatsammlung des Schweizer Sammlerehepaars Batliner, ergänzt durch 130 Grafiken der Albertina, sind von 13. September 2007 bis 6. April 2008 zu sehen, darunter Meisterwerke von Monet, Renoir, Cézanne, Matisse sowie der Künstlergruppen „Die Brücke“ und „Der blaue Reiter“.

Degas anmutige Tänzerinnen, Monets Seerosenteich und Renoirs einfühlsam festgehaltenes Mädchenbildnis – das sind nur einige Highlights der Sammlung Batliner aus dem französischen Impressionismus, die in der Ausstellung präsentiert werden. Stellvertreter des deutschen Expressionismus sind Kirchner, Feininger, Kandinsky und Nolde. Einen Schwerpunkt erhalten der österreichische Expressionist Kokoschka und der italienische Bildhauer Giacometti mit seinen überdimensional langen, schmalen Figuren.

Picasso bildet mit zehn Gemälden, 15 Zeichnungen und Druckgrafiken sowie acht Keramiken, die nie zuvor der Öffentlichkeit gezeigt wurden, den fulminanten Abschluss der Ausstellung. Dem werden die frühen Arbeiten von Francis Bacon, der sich mit dem spanischen Meister auseinandersetzte, entgegen gesetzt.

Von 13.9.2007 bis 6.4.2008; Täglich 10 - 18, Mi 10 - 21
Mehr Informationen unter www.albertina.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.