Waldmüller

Hommage auf Waldmüller

Anlässlich des 150. Todestages von Ferdinand Georg Waldmüller am 23. August widmet das Obere Belvedere einem der bedeutendsten österreichischen Künstler des 19. Jahrhunderts eine Sonderausstellung.


Waldmüllers Porträts, Landschaften, Stillleben und Genrebilder zählen zu den berühmtesten Werken der Biedermeierzeit. Doch Waldmüllers Wirken geht darüber hinaus. Einige seiner beeindruckendsten Werke entstanden nach 1848 und sind realistischer. Um 1820 gelang ihm der Durchbruch als Porträtmaler. Später kamen die berühmten Landschaftsmotive hinzu. Im Unterschied zu seinem Zeitgenossen Caspar David Friedrich interpretierte er Naturphänomen nicht religiös. Vielmehr machte er die Darstellung des Lichts zum zentralen Thema seines Spätwerks.


Vor allem die Secessionisten verehrten Waldmüller und bezeichneten ihn wegen seiner realistischen Naturdarstellungen als "Ursecessionisten". Das Belvedere besitzt heute die weltweite größte Sammlung seiner Werke und zeigt diese bis Ende Oktober.


Hommage auf Ferdinand Georg Waldmüller. Zum 150. Todestag - 17.7.-26.10.2015
www.belvedere.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.