Hopper

Der Mythos Amerika: Edward Hopper in der Kunsthalle

Edward Hopper gilt als einer der wichtigsten Vertreter der amerikanischen Malerei des 20. Jahrhunderts und inspirierte eine ganze Generation von Filmemachern und Schriftstellern. Die Kunsthalle Wien zeigt den Maler im Dialog mit zeitgenössischer Kunst.

„Western Motel. Edward Hopper und die zeitgenössische Kunst“, so nennt sich die Gegenüberstellung, bei der - neben einer umfangreichen Auswahl an Bildern Hoppers - unter anderem auch Werke von Mark Lewis, Jim Jarmusch und David Claerbout zu sehen sind.

Edward Hopper (1882 – 1967) liebte das Reisen, das Kino und das Theater. Dementsprechend ist sein Werk Ausdruck des Erzählens. Seine Themen kreisen um die menschliche Existenz - in verschiedenen Variationen und Abstraktionen. Das filmische Moment lässt seine Bilder als Momentaufnahmen erscheinen, die aus Raum und Zeit gehoben sind, so als hätte ein Film willkürlich angehalten. Übrig bleiben Einsamkeit, Isolation und Voyeurismus. Mit einer Auswahl von Gemälden, Radierungen und Zeichnungen zeigt die Kunsthalle Wien Hoppers Verbindungen zur zeitgenössischen Kunst.

3.10.08 – 15.2.09, täglich 10-19, Do 10-22

Kunsthalle Wien, www.kunsthallewien.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.