Edvard Munch

Edvard Munch in der Wiener Albertina

Die Wiener Albertina präsentiert im Herbst 2015 das druckgrafische Werk des berühmten norwegischen Künstlers Edvard Munch.

Was Dürer für die Renaissance und Rembrandt für das barocke Zeitalter bedeuten, verkörpert der norwegische Künstler Edvard Munch (1863-1944) in der Moderne: Seine Lithografien, Radierungen und Holzschnitte stellen den absoluten Höhepunkt der Druckgrafik des 20. Jahrhunderts dar. Zwölf Jahre nach der großen Munch-Retrospektive, mit der die Wiener Albertina 2003 ihre Wiedereröffnung feierte, präsentiert das Haus den Wegbereiter des Expressionismus nun als Pionier der Druckgrafik.

Rund 80 der bedeutsamsten Werke Edvard Munchs werden in der Ausstellung zu sehen sein, u. a. die Lithographien "Der Schrei" (1895) und "Angst" (1896). Sie stammen aus Privatbesitz und werden der Albertina für diese einzigartige Präsentation zur Verfügung gestellt.

Edvard Munch. Liebe, Tod und Einsamkeit, 25.9.2015-24.1.2016
www.albertina.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.