Das Gold der Inka

Das Gold der Inka

90 wertvolle Goldexponate aus der sagenumwobenen Zeit der Inka zeigt eine Ausstellung von Ende Oktober 2010 bis Ende Februar 2011.

Ort der Schau "1000 Jahre INKAgold" ist das Novomatic Forum gegenüber der Wiener Secession. Neben Exponaten aus der Inkazeit (13. bis 16. Jahrhundert) wird eine Vielzahl von Goldarbeiten aus den unterschiedlichen Vorläuferkulturen, die von den Inka friedlich oder kriegerisch annektiert wurden, gezeigt.

Zu sehen sind Grabbeigaben der Inka, Becher aus massivem Gold, Schmuckstücke, Masken und Nasenschmuck, Kronen und Kult-Keramiken. Die ältesten Schaustücke sind Gold-Ohrgehänge aus der Frias-Kultur (ca. 400 v. Chr.). Herzstück der Schau ist eine Totenmaske, die 900 n. Chr. aus einem einzigen Stück Gold hergestellt wurde.

Texte, Kurzfilme und 3D-Projektionen ergänzen die Ausstellung, die in dunkel-mystischen Räumen zu peruanischer Hochlandmusik präsentiert wird. Die Leihgaben stammen aus dem berühmten Goldmuseum der peruanischen Hauptstadt Lima.

22.10.2010-27.2.2011, täglich 10-18
www.inkagold.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.