Hans von Aachen: Maler des Kaisers

Hans von Aachen: Maler des Kaisers

Das Kunsthistorische Museum zeigt bis Jänner die erste Ausstellung, die das gesamte Werk des kaiserlichen Hofmalers Hans von Aachen umfassend darstellt.

Hans von Aachen (1552-1615) begann als Maler von Porträts und Alltagsszenen. Im Rahmen seiner umfangreichen Reisetätigkeit erlangte er vor allem als Porträtmaler der Medici in Florenz große Anerkennung. Der Höhepunkt seiner Karriere war erreicht, als er von Kaiser Rudolf II. 1596 an den Prager Hof berufen wurde.

Das Kunsthistorische Museum zeigt nun die erste Ausstellung, die das gesamte Schaffen des Künstlers mit den unterschiedlichen Facetten seiner Tätigkeit in Italien, Deutschland und am Prager Hof darstellt. Die Schau umfasst etwa 45 Gemälde, 30 Zeichnungen und 25 Druckgraphiken. Bilder mit allegorischen und mythologischen Sujets zählen zu von Aachens wichtigsten Werken. Viele davon sind im Kunsthistorischen Museum neben Porträts von Kaiser Rudolf II. und anderen Habsburgern zu sehen.

Stilistisch ist Hans von Aachen schwer einzuordnen. Doch gerade das macht ihn so interessant. Sein Stilpluralismus, unter anderem geprägt vom niederländischen Realismus und vom römischen Manierismus, steht für den damals vorherrschenden europäischen Kulturtransfer. Seine zahlreichen Reisen perfektionierten diesen Stil.

Bis 9.1.2011, Di-So 10-18, Do 10-21
Besucher unter 19 Jahren: Eintritt frei
www.khm.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.