Wintermärchen

Wintermärchen im Kunsthistorischen Museum

Eine Ausstellung im Kunsthistorischen Museum widmet sich den Darstellungen der kältesten Jahreszeit in der europäischen Kunst von Bruegel bis Beuys.

Die Ausstellung "Wintermärchen" im Kunsthistorischen Museum zeigt von Oktober 2011 bis Jänner 2012 den Einfluss des Winters auf die europäische Kunst vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart. Ausgehend von Darstellungen der Jahreszeiten im Mittelalter wird in der Schau die Entstehung der Winterlandschaft in Flandern in den 1560er Jahren thematisiert. Darauf aufbauend wird die Entwicklung des Winter-Genres bis in die Gegenwart dargestellt.

Die Ausstellung zeigt Werke bedeutender Maler wie Pieter Bruegel des Älteren, Rembrandt, Francisco de Goya, Caspar David Friedrich, Claude Monet, Edvard Munch, Anselm Kiefer und Peter Paul Rubens. Insgesamt sind etwa 150 Gemälde sowie eine Reihe von Skulpturen, Tapisserien und Porzellan-, Elfenbein- und Silbergegenständen zu sehen.

18.10.2011-8.1.2012 www.khm.at

 

 

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.