Toulouse-Lautrec

Toulouse-Lautrecs Weg in die Moderne

Anlässlich des 150. Geburtstags des Malers zeigt das Bank Austria Kunstforum Wien Henri Toulouse-Lautrecs berühmteste Werke.

Seine Plakate für die Vergnügungslokale des Pariser Montmartre sind weltbekannt, doch Henri Toulouse-Lautrec (1864-1901) konnte viel mehr: Er malte auch Gemälde in gedeckten Farben, die eine intime Form der Erfassung der menschlichen Psyche ermöglichen, und Zeichnungen mit Feder und Stift, geeignet zur pointierten Charakterisierung des Gegenübers. - Die Ausstellung im Bank Austria Kunstforum Wien, die mit Leihgaben unter anderem aus dem Musée Toulouse-Lautrec in Albi und dem Metropolitan Museum New York punktet, zeigt alle Facetten des Malers, dessen Schaffen am Beginn der Moderne stand.

Die Schau orientiert sich an den von Toulouse-Lautrec bevorzugten und immer wiederholten Sujets, die sein durchgängies Interesse an der menschlichen Psyche spiegeln: Themen, die zu Beginn seiner künstlerischen Laufbahn im ländlichen Ambiente verwurzelt sind und die im Laufe seiner Entwicklung immer mehr die in die Zukunft gerichtete Metropole Paris mit ihrer vibrierenden Atmosphäre des Fin de Siècle einfangen. Tatsächlich ist Toulouse-Lautrecs Bilderwelt ein Abbild des vergänglichen Lebens in der französischen Metropole um 1890.

16.10.2014-25.1.2015, www.kunstforumwien.at

 

 

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.