Rodin

Rodin und Wien

Das Belvedere präsentiert im Herbst eine Ausstellung, die das Schaffen des berühmten Bildhauers Auguste Rodin und seine Beziehung zu Wien zeigt.

Auguste Rodin (1840-1917) war korrespondierendes Mitglied der Wiener Secession. In dieser Funktion waren seine Werke ab 1898 im berühmten Jugendstilgebäude zu sehen. Ab dieser Zeit erwarb auch das Belvedere zahlreiche Exponate des Franzosen. Rund 30 Werke Rodins werden in der Ausstellung „Rodin und Wien" von Oktober 2010 bis Anfang Februar 2011 zu sehen sein. So zeigt das Belvedere etwa "Die Bürger von Calais", "Eva", "Balzac", den Terrakottaentwurf zum Denkmal für Victor Hugo sowie eine Porträtbüste des Schriftstellers. Ergänzt wird die insgesamt 60 Exponate umfassende Schau durch ausgewählte Leihgaben und historische Fotografien.

Rodin gilt als bedeutender Wegbereiter der Moderne. Er setzte neue Maßstäbe auf dem Gebiet der Plastik und Skulptur, indem er sich in neuen Darstellungsformen versuchte. So verzichtete er etwa bei „Die Bürger von Calais" auf einen Sockel, präsentierte die Figurengruppe in Augenhöhe des Betrachters. Außerdem sind die Figuren von allen Seiten zu betrachten. Die bislang übliche Frontalansicht wurde verworfen. Seine Kunst verstand Rodin als Brücke zwischen Gestern und Morgen.

1.10.2010-6.2.2011
täglich 10-18, Mi 10-21
Unteres Belvedere, Orangerie
www.belvedere.at

DE IT FR EN RU JP
Vorteile für Direkt-Bucher
  • BESTPREISGARANTIE
  • FRÜHBUCHERBONUS oder
  • DIREKTBUCHERRABATT
  • letztes freies Zimmer hier buchbar
  • maßgeschneiderte Angebote
  • prompte Reservierungsbestätigung
  • strenger Datenschutz
  • Buchungsplattform 24/7 verfügbar
  • transparente Buchungsbedingungen

Lesen Sie mehr

Online Buchen
Bestpreisgarantie
Kontakt

HOTEL AUSTRIA - WIEN
Am Fleischmarkt 20
A - 1010 Wien
Tel.: +43 1 515 23
Fax: +43 1 515 23 506
office@hotelaustria-wien.at

Prospekt
Hotel Austria Blätterkatalog

Unser Prospekt zum Blättern und Herunterladen.