MENU

Mai 2018

Unsere Citybikes sind wieder startklar!

"unsere Hotel Austria CITYBIKES sind wieder startklar!"

Wollen auch SIE Wien ein bisschen sportlich und gleichzeitig „mit VIEL GENUSS“ kennen lernen?
Unsere komfortablen high-tech CITYBIKES warten schon ungeduldig auf einen „AUSRITT“!

zB:
 „CITY-DURCHFAHRT“
    (vorbei an Stephansdom, Graben, Wiener Staatsoper…!)

 „RING-RUND“
    (sämtliche Sehenswürdigkeiten an der Ringstraße…!)

 „DONAURADWEG“
    (von der City bis zum Nationalpark Donau-Auen/Lobau…!)

-   „WIENTAL-RADWEG“
    (vom Naschmarkt bis zum Schloss Schönbrunn, und     vielleicht weiter …!)

Unsere Fahrräder können für eine halben oder ganzen Tag gemietet werden. Unsere Rezeption nimmt gerne Ihre Reservierung entgegen, versorgt Sie auch gerne mit Helm und Radkarte und hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Tour.
 

ONCE AGAIN: "Herr Philipp - unser MARATHON-Läufer!"

Unser Nachtportier Herr Philipp hat mittlerweile nicht nur „Marathon-Blut geleckt“, er ist mittelerweile ein ECHTER Marathon-PROFI – und diesmal unser Einziger Läufer ! -  gewesen!

Trotz Studium und Nachtdiensten 2 Mal pro Woche, hat Herr Philipp zwischen Prüfungen auf der Universität, wissenschaftlichen Arbeiten UND Nachtdiensten -  irgendwann Zeit zum Trainieren gefunden….

Ganz herzliche GRATULATION , Herr Philipp, zu Ihrer GROSSARTOGEN sportlichen Leistung!!

"Aktuelle VERANSTALTUNGEN in Wien im Mai 2018"

Sie interessieren sich für Musik, Theater, Oper, Museen oder Ausstellungen?
Wir informieren Sie sehr gerne über alle Termine und verraten Ihnen vielleicht auch noch ein paar Geheimnisse dazu ….
 

Gedenkjahr 2018

2018 wird in Österreich der Gründung der Ersten Republik vor 100 Jahren gedacht. Und dem "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland vor 80 Jahren.

Die Republik Österreich feiert Geburtstag: 100 Jahre wird sie heuer alt. Am 12. November 1918 wurde ihre Gründung im Parlament auf der Wiener Ringstraße (damals noch unter dem Namen Deutsch-Österreich) beschlossen. Mehr als 100.000 Menschen erlebten ihre  Verkündung vor dem Parlament mit.

Fast doppelt soviele versammelten sich am 15. März 1938 am Heldenplatz vor der Wiener Hofburg, um Adolf Hitlers Rede nach dem so genannten "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland zu lauschen. Im selben Jahr sorgten die Novemberpogrome für einen ersten fürchterlichen Höhepunkt der Judenverfolgung. – Auch diesem tragischen Kapitel der österreichischen Geschichte, das nie vergessen werden darf, wird 2018 gedacht.

Höhepunkt des Gedenkjahres wird die Eröffnung des Hauses der Geschichte Österreich am 12. November 2018 am Wiener Heldenplatz. Eine erste Sonderausstellung wird sich mit der 100-jährigen Geschichte der Republik auseinandersetzen. Ab 12. März, dem Tag des "Anschlusses" Österreichs an Hitlerdeutschland, erinnert eine Klanginstallation mit dem Titel "The Voices" von Susan Philipsz am Heldenplatz an die Schrecken von damals. Zweimal täglich, jeweils um 12.30 Uhr und 18.30 Uhr, wird diese für zehn Minuten zu hören sein.

Gedenkjahr im Web: www.oesterreich100.at
 

Genussfestival

Anfang Mai verwandelt sich der Wiener Stadtpark in ein kulinarisches Schlaraffenland: Das Genussfestival präsentiert ausgesuchte kulinarische Spezialitäten aus Österreich.

Weinbergschnecken und Wein aus Wien, Waldviertler Mohnspezialitäten, Kärntner Honig, Safran aus der Wachau, würziger Käse aus Vorarlberg: Beim Wiener Genussfestival vom 11. bis 13. Mai 2018 laden die besten österreichischen Lebensmittelproduzenten und kleine Manufakturen zum Gustieren und Verkosten von Delikatessen in eine der schönsten Parkanlagen der Stadt.

Neben den rund 190 Ausstellern im Park werden im "Ursprungszelt" zahlreiche Bio-Produkte präsentiert und Kostproben direkt von bäuerlichen Produzenten angeboten. Außerdem tischt im Zelt ein Koch schmackhafte Leckerbissen auf. Eine heimische Kaffeerösterei bringt mit einem Verkostungs- und Verkaufsstand auch ein Stück Wiener Tradition in den Stadtpark. Das Genussfestival findet 2018 bereits zum elften Mal statt.

Der Stadtpark ist Wiens älteste öffentliche Parkanlage, er entstand um 1860 nach Schleifung der Wiener Stadtmauer und Errichtung der Ringstraße. Hier befindet sich auch das wohl meistfotografierte Denkmal der Stadt, das des vergoldeten Walzerkönigs Johann Strauss.

Wiener Genussfestival, 11.-13. Mai 2018
Fr 11-21, Sa 10-21, So 10-17 Uhr
Eintritt frei
www.genuss-festival.at

Donaukanaltreiben

Vom 31. Mai bis 3. Juni lockt das viertägige Musik-, Kultur- und Kulinarikfestival zum zwölften Mal rund 30.000 Besucher an den Wiener Donaukanal. Die innerstädtische Wasserader, sonst ein beliebtes Naherholungsgebiet, wird an diesem verlängerten Wochenende zum Schauplatz für zahlreiche Live-Konzerte meist österreichischer Indie-Bands.

Bei freiem Eintritt gibt es von der Spittelau bis zur Franzensbrücke an rund 15 Standorten – darunter die Summerstage, die Strandbar Herrmann, die Grelle Forelle, die Adria Wien, das Motto am Fluss und das Badeschiff – ein überaus buntes Programm. Für Urlaubsfeeling beim Donaukanaltreiben sorgen DJ-Lines, Tanz-Workshops, Fashionmarket, Sport-Angebote sowie Marktstände und Foodcorner – und natürlich jede Menge Live-Konzerte von vorwiegend österreichischen Bands.

Beim Donaukanaltreiben wird gefeiert. Im Line-Up ist etwa die Band Schönheitsfehler. Die Herren gelten als Pioniere des österreichischen HipHop, ihre Liveauftritte sind rar. Und mit im Gepäck haben sie ihr neues Album #gutesleben. Aus Deutschland zu Gast: die genialen Leoniden, eine fünfköpfige Indie-Rock-Band aus Kiel mit großer Party-Affinität.

Man kann sich darauf freuen, viele weitere Musiker beim Festival wiederzusehen oder kennenzulernen: Yukno, Mickey, Cari Cari, Die Buben im Pelz, Isolation Berlin, Fuzzman, Sofa Surfers, Symphonix DJ-Set, Samt ...

Das gelbe Wiener Bootstaxi bringt Besucher gratis auf dem Wasserweg zu den einzelnen Locations. Spät abends gibt es indoor Aftershow-Partys.

12. Donaukanaltreiben, 31.5.-3.6.2018
Donaukanalpromenade von der Spittelau bis zur Franzensbrücke, 1010 Wien
Eintritt frei
Programm und Locations: www.donaukanaltreiben.at

Red Bull Music Festival

Am 9. Mai 2018 feiert das Red Bull Music Festival im Wiener Prater Premiere: 30 österreichische Acts der verschiedensten Musikgenres spielen auf drei Bühnen am Riesenradplatz. Die Club-Waggons des Riesenrads drehen sich zu DJ-Sounds. Tickets für zusätzliche exklusive Waggon-Konzerte werden verlost. – Ein Feiertag für Musikfans.

Das neue Ein-Tages-Festival bringt einen unvergleichlichen Querschnitt durch die österreichische Musiklandschaft mit ihren Talenten und Ikonen – von den Wiener Sängerknaben über Kruder & Dorfmeister bis hin zu Nazar, Seiler und Speer und Mavi Phoenix. Daher das Motto: Celebrating Sounds of Austria.

Auf die Besucher wartet eine bunte Genre-Mischung rund um das Wiener Wahrzeichen - das Riesenrad im Prater: Eine Main Stage am Riesenradplatz, eine HipHop Stage im Gebäude des Waggon 31 und eine Electronic Stage im Grand Autodrom.

Line Up Stages: Kruder & Dorfmeister – Money Boy – Nazar – Ogris Debris – Patrick Pulsinger – T-Ser – Wiener Sängerknaben – Granada – u. v. m.

Mit Musik abheben und zu coolen Sounds über Wien schweben: 15 Waggons des Wiener Riesenrads werden zu Club-Waggons mit DJ-Sets. Größen wie Wolfram, Waxolutionists, Oberst & Buchner (Heimlich) und Cid Rim sorgen für Stimmung in den Lüften. Die Besucher können nach dem Hop On Hop Off Prinzip teilnehmen und jeweils eine Runde lang mitfahren und -feiern.

Line Up Club-Waggons: Cid Rim, The Clonious – Kristian Davidek – Oberst & Buchner (Heimlich) – Waxolutionists (DJ-Set) – Wolfram, Stickle – LHF Squad – u. v. m.

Vor dem Start der DJ-Sets in den Club-Waggons geben heimische Musikgrößen Konzerte in den Riesenrad-Waggons. Dafür braucht es Glück, denn die Tickets für diese besonderen Acts werden bei Gewinnspielen verlost (zu einem kann man sich beim Festival-Ticket-Kauf anmelden, bei einem weiteren kann man frei mitmachen).

Line Up Waggon-Konzerte: Camo & Krooked – Der Nino aus Wien – Klaus Eberhartinger (EAV) – Kruder & Dorfmeister – Lea Santee, Filous – Love Hotel Band – Mavi Phoenix – Mynth – Seiler & Speer – Skero – The Crispies – u. v. m.

1. Red Bull Music Festival Wien

Hier handelt es sich um ein familiärgeführtes Hotel mit sehr persönlicher Note. Hier wird das Wort "Gastfreundschaft" noch gross geschrieben. Sehr herzlicher und persönlicher Empfang, alle Mitarbeiter sind überaus freundlich und zuvorkommend.

12.Jänner/ tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us