MENU

Jazz Fest Wien

Gilberto Gil, Jamie Cullum, Snarky Puppy: Vom 24. Juni bis 10. Juli rückt das Jazz Fest Wien wieder hochkarätige Altmeister, bekannte Stars und aufstrebende Talente in den Mittelpunkt des internationalen Jazzinteresses.

Den Auftakt des 29. Jazz Fest Wien macht das Grammy-prämierte US-Kollektiv Snarky Puppy im Globe Wien bei der Marx Halle. Die Brooklyner Musiker-Truppe versteht es, harten Funk mit Fusion und verspielten Sounds zu einer heißen Performance reifen zu lassen. Einen Tag später unterhält Schlagzeuger Alex Deutsch im Alten Rathaus mit einer Solo-Performance.

Zu den Top-Acts in der Wiener Staatsoper zählt heuer zweifelsohne der Auftritt der Bossa-Nova-Legende Gilberto Gil. Der gebürtige Bahianer verkörpert Brasilien wie kein anderer. Er ist ein Grenzgänger zwischen Kunst- und Volksmusik, der mit seinen Liedern zur Galionsfigur des Tropicalismo wurde.

Auch der Kanadier Chilly Gonzales ist so ein Grenzgänger zwischen den Musikgenres. Der Pianist, Komponist, Sänger und Rapper ist ein großartiger Performer, der gerne auch mal in Morgenmantel und Pantoffeln auftritt.
Gefühlvolle Musik ist Omara Portuondos Lebenselixier. Sonst würde die mittlerweile schon 88-jährige Kubanerin wohl nicht die Beschwernisse von Interkontinentalflügen auf sich neben, um das Wiener Publikum zu begeistern. "The Lady of Cuban music" versteht es meisterlich, die Möglichkeiten der Melancholie auf der Bühne zu kommunizierten.

Mit Bobbie McFerrin lädt ein alter Bekannter des Festivals zum gemeinsamen Singen im ehrwürdigen Haus am Ring ein: Der Stimmakrobat gibt unter dem Titel "Gimme5" mit fünf weiteren Sängern und der Unterstützung von lokalen Vokalisten seine "Circlesongs" zum Besten.

Und Jamie Cullum, Meister des Jazz, Swing, Soul und Pop, macht mit neuem Album und neuer Band ebenfalls in der Wiener Staatsoper Halt und sorgt mit seiner mitreißenden Art für jugendliche Stimmung in den ehrwürdigen Gemäuern (die Wiener Staatsoper feiert 2019 150 Jahre Opernhaus am Ring).

Jazz Fest Wien 2019, 24.6.-10.7.2018
diverse Spielstätten, www.jazzfest.wien

Wir kommen jährlich einmal seit Jahren. Wir fühlen uns immer wieder sehr wohl. Als käme man heim. Alle sind sehr freundlich. Seit Jahren das gleiche Personal. Das spricht ja schon für sich. Frühstück immer wieder eine Freude. Lecker, frisch, viel Auswahl. Die Zimmer und auch das gesamte Hotel sind sehr sauber und gepflegt. Wir freuen uns schon auf 2018, wenn wir wieder kommen.

Quelle: tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us