MENU

Dirty Dancing

Die Bühnenversion des Kult-Kinofilms Dirty Dancing aus 1987 ist von 6. bis 18. Februar in der Wiener Stadthalle zu sehen. In 16 Shows tanzen 28 Darsteller zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen. Dabei findet die berühmte Liebesgeschichte zwischen der jungen Baby und dem Tänzer Johnny ihr Happy End.

Von 6. bis 18. Februar 2018 verwandelt Dirty Dancing die Halle F der Wiener Stadthalle ins Ferienresort Kellerman’s. Man schreibt das Jahr 1963. Die schüchterne Frances "Baby" Houseman langweilt sich im Urlaub mit ihren Eltern, bis sie ihr Herz an Johnny, den Tanzlehrer und Showtänzer des Hotels, verliert.

Es folgt ein Auf und Ab der Gefühle, Konflikte werden gelöst und die feurige Tanz-Crew übt für den Abschlusstanz der Ferien-Saison, in dem das Traumpaar Baby und Johnny schließlich brillieren.

Dirty Dancing war einer der erfolgreichsten Kinofilme des Jahres 1987. Der dazugehörige Soundtrack wurde mit der Diamantenen Schallplatte (elf Mal Platin) ausgezeichnet – ein Hit der Musikgeschichte. Der Titel "Time Of My Life" räumte einen Oscar für den besten Filmsong ab.

Damals begeisterten Jennifer Grey als Baby und Patrick Swayze in der Rolle des Tanzlehrers Johnny. Der Erfolg inspirierte die Drehbuchautorin Eleanor Bergstein, auch eine Bühnenversion zu schaffen – und diese ist mit 8 Millionen Zusehern weltweit bereits Kult. Anna-Louise Weihrauch und Máté Gyenei begeistern bei Dirty Dancing - Das Original Live On Tour in den Hauptrollen das Publikum.

Dirty Dancing - Das Original Live On Tour - 6.2.-18.2.2018
Wiener Stadthalle, Halle F

Was besonders hervorzuheben ist, das extrem nette und zuvorkommende Personal, man fuehlt sich in dem Hotel als wohne man bei guten Freunden.

2.März/ booking.com

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us