MENU

Im Dialog mit Edvard Munch

Die Albertina lockt 2022 erneut mit einer fulminanten Munch-Ausstellung. Ab 18. Februar treten über 60 Werke des norwegischen Malers, dessen Kunst für nachfolgende Generationen wegweisend war, in einen Dialog mit sieben Größen des 20. Jahrhunderts. Darunter Andy Warhol, Georg Baselitz und Tracey Emin.

Edvard Munch (1862-1944), einem der bekanntesten und einflussreichsten Protagonisten der Moderne, ist im Frühjahr 2022 wieder eine Sonderausstellung in der Albertina gewidmet, die uns auf eine spannende Reise mitnimmt. "Edvard Munch. Im Dialog" schließt an die Rekordausstellungen des Museums zu Munch in den Jahren 2003 und 2015 an.

Im Fokus steht diesmal das spätere Werk des Malers. Über 60 Arbeiten dokumentieren sein – oft von großen Emotionen geprägtes – Œuvre. Darüber hinaus will die Ausstellung aber auch untermauern, welch wichtige Bedeutung Munchs Werk für die moderne und zeitgenössische Kunst hat. Es ist zweifellos vor allem Munchs melancholische Weltanschauung, die Spuren in der Nachwelt hinterlassen hat. Wie die Ausstellung aufzeigt, geht sein Einfluss aber weit darüber hinaus.

Munchs experimenteller Umgang mit Malerei und Drucktechniken, seine einzigartige Farbenwelt, seine Pigmente und Strichführung prägen die Malerei bis heute.  Sieben Künstler:innen der Gegenwart – allesamt sind es Größen des 20. Jahrhunderts – treten im Rahmen der Ausstellung mit Edvard Munch in einen Dialog: Georg Baselitz, Andy Warhol, Miriam Cahn, Peter Doig, Marlene Dumas, Tracy Emin und Jasper Johns. Ihre ausgestellten Werke nehmen auf Munch Bezug, sind von ihm beeinflusst oder in der Auseinandersetzung mit ihm entstanden. Wobei jede:r Künstler:in einen eigenen, ganz persönlichen Zugang zu Munchs Kunst gewählt hat. Zu sehen sind Anlehnungen an Munchs Waldlandschaften, an seine eindrucksvollen Portraits – und vor allem: tiefgreifende menschliche Emotionen.

Edvard Munch. Im Dialog, 18.2.-19.6.2022
http://www.albertina.at/

Schönes und zentrales Hotel, das dennoch ruhig ist. Sehr angenehmes und zuvorkommendes Personal, stets hilfsbereit.

17 März/ tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us