MENU

Blumengruß

Man glaubt gar nicht, wie unterschiedlich Blumen auf die Leinwand gebracht werden können. Eine Ausstellung im Belvedere rollt nun die Geschichte der Wiener Blumenmalerei auf.

Gustav Klimt, Egon Schiele, Koloman Moser, Ferdinand Georg Waldmüller, Anton Romako, Hans Makart und Gerhard Richter sind die bekanntesten Künstler, deren Werke in der Ausstellung "Sag's durch die Blume!" zu sehen sind. Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke Symbolkraft. In Wien erreichte das Blumenbild im 19. Jahrhundert eine unvergleichliche Vielfalt, Qualität und Bedeutung.

In der Ausstellung zu sehen sind Werke vom späten 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Blumenmalerei steht für die generelle Entwicklung der Kunstgeschichte und die damit verbundene Befreiung von der akademischen Norm. Frauen wie Pauline Koudelka-Schmerling oder Olga Wisinger-Florian, die anfangs noch von der akademischen Ausbildung ausgeschlossen waren, konnten sich in diesem Genre erstmals einen Namen machen.

Sag's durch die Blume! Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt
22.6.-30.9.2018
www.belvedere.at

Das Austria ist ein gemütliches Haus an bester Lage, ruhig und doch mitten in der Altstadt

Dezember/ tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us