MENU

Gedenkjahr 2018

2018 wird in Österreich der Gründung der Ersten Republik vor 100 Jahren gedacht. Und dem "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland vor 80 Jahren.

Die Republik Österreich feiert Geburtstag: 100 Jahre wird sie heuer alt. Am 12. November 1918 wurde ihre Gründung im Parlament auf der Wiener Ringstraße (damals noch unter dem Namen Deutsch-Österreich) beschlossen. Mehr als 100.000 Menschen erlebten ihre  Verkündung vor dem Parlament mit.

Fast doppelt soviele versammelten sich am 15. März 1938 am Heldenplatz vor der Wiener Hofburg, um Adolf Hitlers Rede nach dem so genannten "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland zu lauschen. Im selben Jahr sorgten die Novemberpogrome für einen ersten fürchterlichen Höhepunkt der Judenverfolgung. – Auch diesem tragischen Kapitel der österreichischen Geschichte, das nie vergessen werden darf, wird 2018 gedacht.

Höhepunkt des Gedenkjahres wird die Eröffnung des Hauses der Geschichte Österreich am 12. November 2018 am Wiener Heldenplatz. Eine erste Sonderausstellung wird sich mit der 100-jährigen Geschichte der Republik auseinandersetzen. Ab 12. März, dem Tag des "Anschlusses" Österreichs an Hitlerdeutschland, erinnert eine Klanginstallation mit dem Titel "The Voices" von Susan Philipsz am Heldenplatz an die Schrecken von damals. Zweimal täglich, jeweils um 12.30 Uhr und 18.30 Uhr, wird diese für zehn Minuten zu hören sein.

Gedenkjahr im Web: www.oesterreich100.at

Ausgesprochen freundliches Personal, sauberes und ruhiges Zimmer, perfekte (zentrale) Lage, ausgezeichnetes Frühstück mit viel frischem Obst und ein Korb mit Äpfeln an der Rezeption. Ab sofort mein Standardhotel in Wien.

März/ tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us