MENU

Weihnachtsmärkte: So schön ist Wien zur Weihnachtszeit

Von Mitte November bis Weihnachten verwandeln sich die schönsten Plätze Wiens wieder in zauberhafte Weihnachtsmärkte. Der Duft von Weihnachtsbäckerei, heißem Punsch und gebrannten Mandeln liegt in der Luft. Die Altstadt und Einkaufsstraßen sind mit festlichen Lichtern dekoriert und versetzen die Stadt in weihnachtliche Stimmung.

Die Weihnachtsmärkte öffnen voraussichtlich am 13. Dezember wieder. Zum aktuellen Zeitpunkt ist eine Getränke- und Speisenkonsumation nach der 2-G-Regel nur für Geimpfte und Genesene erlaubt (Einlasskontrollen mit Absperrungen oder Armbändern).

Beim Wiener Weihnachtstraum auf dem Rathausplatz empfängt ein meterhoher Torbogen mit Kerzen die Besucher am Eingang zum Rathausplatz. Der traditionelle Christkindlmarkt mit seinen 150 Verkaufsständen bietet Weihnachtsgeschenke, Christbaumschmuck, Kunsthandwerk, kulinarische Köstlichkeiten, Süßigkeiten und wärmende Getränke. Die Bäume im Rathauspark und entlang der Ringstraße erstrahlen in festlichem Glanz. Ein besonderer Anziehungspunkt für Verliebte ist der Herzerlbaum. Die Kinderwelt bietet ein Karussell, Riesenrad, einen Krippenpfad und wunderschöne Licht-Installationen im Park.

Nicht weit davon entfernt ist das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz, zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Hier stehen zur Adventzeit rund 70 Stände mit traditionellem Kunsthandwerk und originellen Geschenkideen. Auch das romantische Weihnachtsdorf am Campus der Universität Wien ist ein beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit, vor allem für Studenten. Mit Kindereisenbahn und Nostalgie-Karussell ist das Weihnachtsdorf im Alten AKH auch bei Familien sehr beliebt. Zusätzlich stehen zwei Eisstockbahnen zur Verfügung.
Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung in der Innenstadt ist der Tradition verpflichtet. Schon 1772 hat hier ein Christkindlmarkt stattgefunden, heute gibt es dort Handwerkskunst, Glasdekorationen, traditionelle Krippen und Keramik zu kaufen. Ab 16 Uhr ertönt auf dem Platz feierliche Adventmusik. Ein paar Schritte weiter gibt es beim Weihnachtsmarkt Am Hof ebenfalls hochwertiges Kunsthandwerk zu kaufen. Weihnachtsmusik und Chorgesang bieten die passende Untermalung.

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn bezaubert durch seine imperiale Kulisse. Der stimmungsvolle Markt bietet traditionelles Handwerk, handgefertigte Weihnachtsdekoration, weihnachtliche Konzerte und ein umfangreiches Kinderprogramm inklusive Weihnachtswerkstatt. Das Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere beeindruckt die Besucher mit seiner Barockkulisse. Der einzigartige Schlosspark bietet Platz für diesen beschaulichen Weihnachtsmarkt mit edlem Kunsthandwerk und Gaumenfreuden. Heuer neu ist ein Adventmarkt beim Gartenpalais Liechtenstein. Der fürstliche Innenhof und der Park verwandeln sich in ein Weihnachtszauberland.
Beim Art Advent am Karlsplatz wird neben einem vielfältigen Kinderprogramm vor allem Kunsthandwerk zum Kauf angeboten. Für Abwechslung sorgen außerdem Kunstinstallationen, Schauwerkstätten und Live-Bands. Das Gastro-Angebot ist komplett bio-zertifiziert. Beim Weihnachtsmarkt am Spittelberg in den idyllischen kleinen Gässchen des Biedermeierviertels sind ebenfalls viele Stände mit Kunsthandwerk vertreten, aber auch zahlreiche mit kulinarischen Geschenksideen.

Besinnlichkeit und Tradition stehen beim Weihnachtsmarkt am Stephansplatz im Vordergrund, die rund 40 Stände am Fuße des Stephansdoms haben hochwertige Produkte aus Österreich im Angebot. Ganz im Zeichen von Kulinarik steht der Advent-Genussmarkt bei der Oper. Lebkuchen, Käse, Fleischwaren, Punsch und Wein von regionalen Produzenten lassen Genießerherzen höher schlagen.

Unterhaltung unter dem Motto „Der Prater rockt“ steht beim Wintermarkt am Riesenradplatz im Vordergrund. Bis 9. Jänner gibt es hier Kindererlebnisfahrten, musikalische Live-Acts von Gospel über Soul bis Pop und ein lustiges Showprogramm. Der Almadvent vor der Messe Wien vermittelt ländlichen Charakter. In diesem Weihnachtsdorf gibt es neben den Verkaufsständen Außenbereich auch zahlreiche urige Stubn mit Kulinarik sowie eine großzügig angelegte Handwerksstuben.

Die Lage in einem kleinen Innenhof mitten in der Stadt ist perfekt! Das Personal ist sehr freundlich und die Betten waren superbequem! Alles bestens!

Jänner/ booking.com

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us