MENU

Eine Libelle landet im MQ

Das MuseumsQuartier erhält eine spektakuläre Aussichtsterrasse. Die so genannte MQ Libelle am Dach des Leopold Museums ist seit 4. September 2020 für alle geöffnet.

Die neue Aussichtsterrasse im MuseumsQuartier (MQ) bietet einen der schönsten Ausblicke über die Wiener Innenstadt. Kunst- und Naturhistorisches Museum sowie der Heldenplatz liegen einem hier zu Füßen. Entworfen von Laurids Ortner ist die MQ Libelle auch ein architektonisches Highlight. Sie sieht zwar nicht aus wie eine Libelle, aber das Flirrende, Luftige und Leichte soll mit einer Libelle assoziiert werden. Die österreichische Künstlerin Eva Schlegel gestaltete die Glasfassade, ergänzt durch Lichtinstallationen in Ringform von Brigitte Kowanz. Die Lichtringe sind ein weit sichtbares Zeichen, dass hier oben, am Dach des Leopold Museums, etwas passiert.

Die MQ Libelle ist gratis zugänglich und soll wie auch das MQ ein offener Ort für alle sein. Für Erfrischungen sorgt ein kleiner Kiosk. Die MQ-Möbel, die beliebten Outdoor-Möbel im Innenhof des MuseumsQuartiers, haben heuer den grünen Farbton „Libelle“.

MQ Libelle, Täglich 10-22 Uhr
Winterpause von 1.11.2020-31.3.2021
www.mqw.at

Ausgesprochen freundliches Personal, sauberes und ruhiges Zimmer, perfekte (zentrale) Lage, ausgezeichnetes Frühstück mit viel frischem Obst und ein Korb mit Äpfeln an der Rezeption. Ab sofort mein Standardhotel in Wien.

März/ tripadvisor.at

HOTEL AUSTRIA WIEN

Follow us